Change-Management

Wie gelingen Change-Projekte? Welche Faktoren helfen bei einer effizienten Organisationsentwicklung? Wie können Coachs Unternehmen dabei helfen, agile Arbeitsweisen einzuführen und erfolgreich umzusetzen? Und welche Tipps gibt Fredmund Malik für die Gestaltung von Wandel? Das managerSeminare-Dossier 'Change-Management' lässt Change-Experten zu Wort kommen und erklärt, wie Wandel richtig geht.

Veröffentlicht am 18.08.2016

eDoc kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Starke Sensible

Unterschätzte Mitarbeiter

Manche Mitarbeiter sind auffallend schnell genervt, sie reagieren gereizt auf Störungen und bleiben weit hinter ihrem Potenzial zurück. Grund ist häufig nicht mangelnder Wille, sondern eine neuronale Disposition: Hochsensibilität. Was jedem Fünften das Berufsleben schwer macht, ist eigentlich ein Talent – wenn es richtig eingesetzt wird.

Schlauer schlichten

Konflikte im Unternehmen

Konflikte haben einen schlechten Ruf – besonders im Unternehmen. Sie gelten als Lappalien, als unangenehme Störungen, die man lieber aussitzt. Von selbst erledigen sich Streits jedoch so gut wie nie. Im Gegenteil: Unbeachtet und unbearbeitet verursachen sie hohe Kosten. Geld, das sich Unternehmen durch einen konstruktiveren Umgang mit Konflikten sparen könnten. managerSeminare zeigt, wie das gelingt.

Die Besten sind schon da

Intern rekrutieren

Eigentlich für jede Personalabteilung ein Muss: die Besetzung freier Stellen aus den eigenen Reihen. Diese Art Rekrutierung spart Suchkosten, lange Vakanzen und hilft bei der Bindung von Mitarbeitern wie Wissen. Eine erfolgreiche interne Rekrutierung erfordert jedoch die richtige Strategie.

Mobiles Arbeiten leicht gemacht

Digital Workplace

Täglich im Büro sein – das war einmal. Heute arbeiten Manager, wo sie gerade sind: im Zug, am Flughafen, beim Kunden oder zu Hause. Welche Tools das digitale Office bereichern – managerSeminare mit Tipps und Strategien fürs mobile Arbeiten.

'Mitarbeiter sind keine Objekte'

Hirnforscher Gerald Hüther über Potenzialentfaltung

Wie lernen wir lebenslang – und zwar gerne? Wie entfalten wir unsere Potenziale? Und was kann Führung dazu beitragen? Antworten auf diese Fragen sucht Gerald Hüther. Der Neurobiologe erforscht schon lange die Auswirkungen von Erfahrungen – etwa bei Lernprozessen oder in Unternehmen – und ist sich sicher: Unsere Gesellschaft braucht eine neue Lern- und Beziehungskultur.

Unentscheidbares entscheiden

Entscheidungsfindung im Führungsalltag

Investieren oder loslassen? Abwarten oder Fakten schaffen? Gehen oder bleiben? Eine der zentralen Aufgaben von Führungskräften ist es, Entscheidungen zu treffen. Das ist selten leicht, oft genug aber scheint es gänzlich unmöglich, sich zwischen zwei Optionen zu entscheiden. Was zu tun ist, wenn Pro- und Contra-Listen nicht mehr weiterhelfen.

Wer will führen?

Nachwuchsförderung bei Käfer

Das Problem ist bekannt: Viele Menschen landen in Führungspositionen, obwohl ihnen Führung gar nicht liegt. Das Gastronomie- und Feinkostunternehmen Käfer will solche Irrwege künftig verhindern. Mit einer eigens dafür entwickelten Personalentwicklungsmaßnahme regt die Firma ihre Nachwuchskräfte dazu an, sich die entscheidende Frage zu stellen: 'Will ich wirklich führen?'

Reise zu den Musterbrechern

Impulse für neue Führung

Es gibt Unternehmen, die Führung und Management anders machen als alle anderen. Stefan Kaduk und Dirk Osmetz nennen sie Musterbrecher. Mit einem Sonderzug voller Führungskräfte sind sie bei zwei von diesen vorbeigefahren. Wir sind in den Musterbrecher-Express eingestiegen – und haben auf der Reise fünf Impulse für neue Führung aufgelesen.

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
Nach oben