Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Business-English, Teil 2

Business-English, Teil 2

Unsere Dossiers zum Thema 'Business-English', die in Kooperation mit dem Magazin Business Spotlight erstellt wurden, liefern Ihnen die wichtigsten Redewendungen und Vokabeln fürs internationale Geschäftsleben. Im zweiten Teil geht es um Geschäftsessen, Geschäftsreisen, Gehälter, das Bild der Deutschen im Ausland, den Umgangston in Amerika und Australien sowie Neologismen im Business English.

Preis: 19,80 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare

Folgende Beiträge erwarten Sie:

  • Business Meals: Thoughts for Food
    Ihr Englisch ist nicht brillant, aber es trägt Sie sicher durch Meetings und Verhandlungen. Doch dann lädt Sie Ihr Geschäftspartner zum Essen ein und Sie geraten ins Schwitzen. Was heißt noch mal Speisekarte, und wie bekunde ich mein Interesse am Nachtisch? Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie den Abend, denn mit den wichtigsten Vokabeln können Sie das perfekte Dinner erleben.

  • Business Travel: English on the Move
    Lässig kommen Sie am Check-in-Schalter an, souverän nennen Sie Ihre Wünsche. Doch dann fragt Sie die Dame im blauen Kostüm, ob Sie einen 'aisle seat' wünschen. Leere in Ihrem Kopf. Was zum Teufel soll das sein? Keine Bange: Die wichtigsten Vokabeln für eine entspannte Geschäftsreise werden Sie bald im Gepäck haben.

  • Salary: Paying your Way
    'Wichtig ist, was hinten rauskommt' - dieses Credo gilt vor allem für Gehaltsverhandlungen. Jongliert wird im Gespräch mit 'basic pay', 'rates for overtime' und 'special benefits'. Sie jedoch sollten vor allem eines im Auge haben: das 'take-home pay'. Das ist das, was Ihnen unterm Strich bleibt.

  • Image of Germans: Beat the Cliché!
    Deutsche gelten als pünktlich, effizient und disziplinert - aber bei Geschäftsessen will keiner mit ihnen am Tisch sitzen, denn sie haben auch den Ruf, humorlos und wenig unterhaltsam zu sein. Welche Vorurteile den 'Krauts' noch begegnen und wie sie am besten damit umgehen, zeigt dieser Beitrag.

  • Image of US-Americans and Australians: Personality Counts
    Eines eint Amerika und Australien: Der Umgangston im Business ist in beiden Ländern weniger formell als in Deutschland. Doch lassen Sie sich deshalb nicht zu unangemessener Lockerheit verleiten. Denn in beiden Staaten gibt es abolute No-Gos - die Sie unbedingt beachten sollten.

  • New Words: Neologism in Business
    Wenn unter englischen Geschäftsleuten 'blamestorming' angesagt ist, sollten Sie nicht an Ihrem Gehör zweifeln. Die internationale Geschäftssprache Nummer eins bringt ständig neue Wörter hervor. In diesem Beitrag unserer Serie Business English zeigen wir Ihnen, auf welche Wortschöpfungen Sie sich noch gefasst machen müssen.

Veröffentlicht am 23.07.2008

drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier