Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Agilität

Agilität

Das Konzept der Agilität steht in der Wirtschaftswelt nach wie vor hoch im Kurs. Immer mehr Unternehmen schlagen den agilen Weg ein, einige sind auf ihm schon weit gekommen. Wie und inwieweit ihnen die agile Transformation gelungen ist, welche typischen Fallstricke bei dieser lauern und wo die Grenzen der Agilisierung liegen.

Preis: 19,80 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare


Folgende Beiträge erwarten Sie:

  • Modethema im Realitätscheck: Die Grenzen der Agilisierung
    Das Konzept der Agilität funktioniert in Teilbereichen oft hervorragend. Doch der Erfolg im Kleinen lässt sich nicht ohne Weiteres im Großen wiederholen: Unternehmen, die versuchen, ihre gesamten Strukturen auf agil umzustellen, holen sich oft böse Blessuren, manche fallen gar krachend auf die Nase. Das liegt meistens daran, dass ein entscheidender Faktor zu wenig berücksichtigt wird: der Mensch.

  • Testgelesen: Neue Bücher zum Thema Agilität
    Um auf die Herausforderungen einer hoch komplexen und dynamischen Unternehmenswelt reagieren zu können, müssen Organisationen agil sein. Doch wie genau werden Unternehmen agiler? Welche Hürden gilt es dabei zu bewältigen? Und was können agile Methoden wie Scrum, Kanban und Co. leisten? Vier neue Bücher liefern Antworten.

  • Führungsformate für hybride Organisationen: Agil trotz Hierarchie
    Agilität ist der größte Hoffnungsträger, wenn es darum geht, der Dynamik disruptiver Veränderungen zu begegnen. Doch die bekannten agilen Methoden und Prozesse wie Scrum, Kanban und Design Thinking adressieren nur die Teamebene, Führung bleibt oft weiterhin hierarchisch. Eine Mischung, die zu Problemen führt. Hilfe bieten Praktiken aus der 'Kollegialen Führung' – mit einer entscheidenden Abwandlung.

  • New Work bei DB Systel: Gleiswechsel
    DB Systel war jahrelang nichts anderes als der IT-Dienstleister der Deutschen Bahn. Zuverlässig, sicherheitsorientiert, solide – doch nicht gerade ein Hot Spot für Innovation. Als die Bahn dann vor fünf Jahren ernst machen wollte mit der Digitalisierung, ignorierte sie ihre IT-Tochter vollständig. Der Schock darüber war groß. Doch statt zu resignieren, erfand sich das Unternehmen vollkommen neu.

  • Transformation eines Traditionsunternehmens: Schaffen ohne Chefs
    Keine Experimente. Sicherheit. Eingefahrene Bahnen. Daran denkt man, wenn von einem Traditionsunternehmen aus der deutschen Provinz die Rede ist. Doch die Alois Heiler GmbH tickt anders: Seit Jahren befindet sich das Unternehmen auf einer Reise ins Unbekannte, bei der es sich neue Formen der Zusammenarbeit erschließt. Der Geschäftsführer Stephan Heiler und Berater Gebhard Borck mit einem ungeschönten Reisebericht.

  • Agile Lernformen: Fakt oder Fail?
    Agile Arbeit funktioniert nicht ohne agiles Lernen. Das aber wird häufig entweder unterschätzt und als selbstverständliches Beiwerk behandelt, oder es wird überoptimistisch eingesetzt, was Unternehmen und Mitarbeitende überfordert. Grund sind Mythen und Missverständnisse, die über agiles Lernen im Umlauf sind. Zeit für einen Faktencheck.

  • Agilisierung bei der ING Deutschland: Change auf einen Schlag
    Hier ein bisschen Scrum, dort ein wenig mehr Augenhöhe? Das ist nichts für die ING Deutschland. Die Bank will, wenn es um ihre Transformation in ein hochflexibles Unternehmen geht, keine kleinen Brötchen backen. Was sie stattdessen will: in kürzester Zeit zu 'Deutschlands erster komplett agilen Bank' werden. Einblicke in ein Unternehmen, in dem seit Anfang 2018 nichts geblieben ist, wie es war.

  • New Work bei Siemens: Die agile Keimzelle
    In einem Gasturbinenwerk des Siemens-Konzerns fand vor fünf Jahren eine Revolution statt: Zwei Fertigungsplaner mochten nicht länger mitansehen, wie die Produktion wichtiger Bauteile ausgelagert wurde und Arbeitsplätze in Gefahr gerieten. Sie wollten ihr Werk wieder konkurrenzfähig machen und wagten dafür einen Musterbruch nach dem anderen. Das Ergebnis war ein Vorzeigeprojekt für New Work – eine agile Keimzelle, die die Entwicklung des Konzerns enorm vorangetrieben hat.


Veröffentlicht am 20.01.2020


ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren