Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle gem. DS-GVO

Rechtssicherer Übergang vom BDSG zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Das aktuelle Datenschutzrecht erfordert die Dokumentation aller Verfahren, die personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten. Seit Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung am 25.05.2016 müssen wichtige Anpassungen vorgenommen werden. So wird das Verfahrensverzeichnis um die Gefährdungsanalyse erweitert. Die bisherige Vorabkontrolle wird durch die Datenschutz-Folgenabschätzung ersetzt, wodurch sich weitreichende Neuerungen ergeben. In unserem Intensiv-Seminar werden Sie mit den Reformen der EU-Datenschutz-Grundverordnung vertraut gemacht.


Ort: Aschheim
Termin: 07.11.2017- 08.11.2017
Dauer: 2 Tage

Preis:   1.303,05 € (inkl. 19.0% MwSt.)

Kontakt:

FFD Forum für Datenschutz
Frau Christina Schmitt
Friedrichstrasse 16-18
65185 Wiesbaden

Tel.: 0611/2360050
Fax.: 0611/2360051
E-Mail: info@ffd-seminare.de
Website: http://www.ffd-seminare.de/?tid=30501

Bildungsziele und ggfs. Abschluss:
Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. zur Aufrechterhaltung der Fachkunde des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind, gem. § 4f Abs. 2, 3 BDSG und Art. 37 Abs. 5 DS-GVO. Jedes Unternehmen hat daher nach § 4f Abs. 2, 3 BDSG und Art. 38 Abs. 2 DS-GVO seinem betrieblichen Datenschutzbeauftragten die Teilnahme zu ermöglichen und deren Kosten zu übernehmen.

Zielgruppe:

  • Betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Verantwortliche für die Bereitstellung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • EDV-Leitung und Administratoren
  • Betriebsrats- und Personalratsmitglieder
  • Personalchefs und qualifizierte Mitarbeiter/-innen in Personalabteilungen
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilung

Inhalte:

  • Übersicht der Verarbeitungstätigkeiten
  • Das neue Verfahrensverzeichnis gemäß DS-GVO
  • Die neue Gefährdungsanalyse: Aktuelle gesetzliche Vorgaben
  • Die neue Datenschutz-Folgenabschätzung: Ziel und Inhalte
  • Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Mögliche Sanktionen bei Rechtsverletzung
  • Praktische Übungen – Methoden, Tools und Checklisten

Seminarkennung: DS-V

drucken versenden

RSS-Feed bookmark

 

© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier