Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Stakeholdermanagement

Bereits zu Beginn eins Projekts wird oft deutlich, dass die mit dem Vorhaben verbundenen Änderungen das Interesse unterschiedlicher Personen und Interessengruppen wecken. Die Reaktionen dieser Betroffenen auf Ihr Projekt können höchst unterschiedlich sein und im schlimmsten Fall sogar das Projekt gefährden. Mit einem guten Stakeholdermanagement können Sie Befürworter Ihres Projektes nutzbringend einbinden. Für den Umgang mit potentiellen Projektgegnern entwickeln Sie konstruktive Kommunikationsstrukturen und bewahren so Ihr Projekt vor unliebsamen Überraschungen. Eine gute Kommunikation und ein entsprechendes Projektmarketing helfen Ihnen, das Projekt erfolgreicher durchzuführen.


Ort: Aachen
Termin: 23.08.2017- 24.08.2017
Dauer: 2 Tage, jewiels von 09:00 - 16:00 Uhr

Preis:   1.166,20 € (inkl. 19.0% MwSt.)
Weitere Termine finden Sie auf unserer Buchungswebsite!

Kontakt:

BEWIELU
Frau Beate Wiese
Dennewartstr. 25-27
52068 Aachen

Tel.: 0241/963-3340
E-Mail: info@bewielu.de
Website: http://www.bewielu.de

Bildungsziele und ggfs. Abschluss:

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer praxisnah anhand von Beispielen und Fallstudie, wie sie Stakeholdermanagement erfolgreich einsetzen können.

Begleitende Unterlagen, die die Teilnehmer erhalten, erleichtern ihnen den Transfer des Erlernten zur eigenen Projektarbeit.

Die Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Teilnahmevoraussetzungen:
erste Erfahrungen in der Projektarbeit

Zielgruppe:
(angehende) Projektleiter, Projektassistenten, Projektteammitarbeiter, Führungskräfte sowie alle, die in irgendeiner Form in Projektarbeit involviert sind

Inhalte:

Stakeholder und deren Einfluss erkennen
Definition Stakeholder
Projektbeteiligte und deren Bedeutung auf den Projektverlauf kennen
Stakeholderanalyse durchführen
Ermitteln der Stakeholder/Interessengruppen im Projekt
Bedürfnisse und Interessen analysieren
Einfluss der Stakeholder auf den Projektverlauf einschätzen
Netzwerke und Hierarchien der Stakeholder identifizieren
Betroffenheitsanalyse durchführen
Beziehung zwischen Stakeholderanalyse und Risikomanagement kennen
erfolgskritische Bedeutung von Stakeholdern erkennen und sichern

Ziele des Stakeholdermanagement festlegen
Übereinstimmende Ziele im Stakeholdermanagement identifizieren
gemeinsame Lösungen mit den Stakeholdern anstreben
„Kräftefelder" und "Politik" im Projekt erkennen und nutzen

Stakeholdermanagement planen
Ziele des Stakeholdermanagements definieren.
Motivationsebenen der einzelnen Stakeholder ermitteln
Elemente effektiver Stakeholderkommunikation anwenden
Konflikte aufbrechen
Stakeholder gezielt ansprechen und mit Informationen versorgen
Stakeholder einbeziehen
Kommunikations- und Informationsplan aufstellen

Stakeholderbeteiligung beobachten und steuern
Projektmarketing
Veränderungen bei Stakeholdereinstellungen beobachten
Feedback sammeln und analysieren

Methoden:
Theorie- und Praxis-Input, Übungen, Fallstudie, Gruppenarbeit

drucken versenden

RSS-Feed bookmark

 

© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier