Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

NEU! Lebensarbeitszeitkonten Flexibles Instrument für Ihre Personalführung

Viele Mitarbeiter müssen oder wollen vorzeitig in den Ruhestand gehen, andere haben den Wunsch, während ihrer Berufstätigkeit eine Auszeit für Kindererziehung, Pflege von Angehörigen, Fort- bzw. Weiterbildung oder gar eine längere Reise zu nehmen. Aber auch Unternehmen haben ein Interesse daran, ein möglichst niedriges Durchschnittsalter der Belegschaft zu realisieren, um eine hohe Produktivität und einen geringen Krankenstand zu gewährleisten. Auf all diese und weitere Faktoren haben Lebensarbeitszeitkonten einen positiven Einfluss. Darüber hinaus können sie das Instrument der Betrieblichen Altersvorsorge sinnvoll ergänzen.


Ort: Chemnitz
Termin: 21.09.2017
Dauer: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Preis:   196,35 € (inkl. 19.0% MwSt.)

Kontakt:

RKW Sachsen GmbH Dienstleistungen und Beratung
Frau Steffi Koch
Freiberger Str. 35
01067 Dresden

Fax.: 0351/8322-48373
E-Mail: koch@rkw-sachsen.de
Website: http://www.rkw-sachsen.de

Bildungsziele und ggfs. Abschluss:
In diesem Halbtagesseminar lernen Sie das Instrument der Lebensarbeitszeitkonten zeiteffizient kennen. Sie werden vollumfänglich informiert über alle Formen der Einbringung, Finanzierung und der Auszahlung. Darüber hinaus erhalten Sie wichtige Informationen zu den Themen Administration und Insolvenzabsicherung. Auch arbeitsrechtliche, steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Rahmenbedingungen sind Gegenstand der Betrachtung. Die Darstellung wird abgerundet durch praxisorientierte Tipps zur erfolgreichen Umsetzung.

Zielgruppe:
Unternehmer, Geschäftsführer, kaufmännische Leiter, Personalleiter, , Führungskräfte, Betriebsleiter, Betriebsräte

Inhalte:
Einführung

  • Abgrenzung zu anderen Arbeitszeitkonten und zur Betrieblichen Altersvorsorge
  • Das Prinzip der Lebensarbeitszeitkonten
  • Rechtliche Rahmenbedingungen im Überblick
    Lebensarbeitszeitkonten in der Ansparphase
  • Einbringungsmöglichkeiten
  • Tarifvertragliche Aspekte
  • Die Führung von Wertguthaben
    Finanzierungsaspekte
  • Kapitalanlage und Werterhaltung
  • Interne und externe Finanzierung
  • Typische Finanzierungsprodukte
  • Besteuerung und Behandlung von Erträgen
  • Modelle und Formen der Insolvenzabsicherung
    Auszahlungsphase
  • Freistellung
  • Vorzeitiges Ausscheiden
  • Altersbedingtes Ausscheiden
    Steuerrechtliche Rahmenbedingungen
  • Voraussetzungen der Anerkennung
  • Steuerrechtliche Aspekte während der Anspar- und der Auszahlungsphase
    Sozialversicherungsrechtliche Rahmenbedingungen
  • Aspekte während der Anspar- und der Auszahlungsphase

Methoden:
Vortrag mit Planrechnung und Diskussion

Seminarkennung: 22-1157

drucken versenden

RSS-Feed bookmark

 

© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier