Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Fachwirt/-in für Güterverkehr und Logistik IHK

Im Mittelpunkt des Kompetenzfeldes Transport, Verkehr, Logistik steht der Gedanke, neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft sowie aktuelle Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt aufzugreifen und in sinnvolle Konzepte der beruflichen Weiterbildung einzubinden. Der regelmäßige Kontakt zu, bzw. Austausch mit Spezialisten aus verschiedenen Fachgebieten gewährleistet dabei den Praxisbezug und die Qualität unserer Seminare und Lehrgänge.


Ort: Nürnberg
Termin: 23.09.2017- 23.03.2019
Dauer: 18 Monate Referenten: Jeder Bildungsträger ist nur so gut wie seine Mitarbeiter/innen und Referent/innen. Sowohl auf aktuelles Fachwissen als auch auf die methodisch-didaktischen Fähigkeiten unserer Seminarleiter/innen und Lehrkräfte legen wir seit jeher größten Wert. Daher arbeiten wir nur mit erfahrenen und fachkompetenten Lehrkräften zusammen und überprüfen regelmäßig die Qualität der von uns eingesetzten Referent/innen. Viele davon sind auch in Prüfungsausschüssen vertreten.

Preis:   3.290,00 € (inkl. 0.0% MwSt.)
inkl. Lernmaterial zzgl. IHK-Prüfungsgebühren

Kontakt:

Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH
Frau Michaela Wolf
Fürther Straße 212
90429 Nürnberg

Fax.: 0911 93197-150
E-Mail: wolf.michaela@n.bfz.de
Website: https://www.bbwbfz-seminare.de/angebote/direkt-vor-ort/direkt-vor-ort-liste/?tx_seminars_pi1[city][0]=Nürnberg&tx_seminars_pi1[zip]=90429

Bildungsziele und ggfs. Abschluss:
Den Teilnehmer/innen werden die Kenntnisse und das praktische Rüstzeug vermittelt, das sie befähigt, die immer komplexer werdenden Aufgaben und Anforderungen der Verkehrswirtschaft zu bewältigen. Der Lehrgang will Beschäftigten im Verkehrsgewerbe die vielfältigen Aufgaben in der Verkehrswirtschaft aufzeigen. Die vermittelten Kenntnisse helfen den Teilnehmer/innen, ihre bisherige Arbeitsaufgabe besser zu bewältigen und die Zusammenhänge in der Verkehrswirtschaft besser zu verstehen. Außerdem dienen die erworbenen Kenntnisse dazu, sich im Unternehmen für erweiterte Einsatzbereiche zu empfehlen. Mit der Teilnahme an der Prüfung zum/zur Verkehrsfachwirt/in vor der IHK Nürnberg für Mittelfranken erlangen die Teilnehmer/innen den offiziellen Nachweis Ihrer Qualifikation.

Teilnahmevoraussetzungen:
Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung sind im Wesentlichen: 1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung als Speditionskaufmann/-frau, Reiseverkehrskaufmann/- frau, Kaufmann/-frau für Verkehrsservice, Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr, Kaufmann/-frau im Eisenbahn- und Straßenverkehr, Luftverkehrskaufmann/-frau oder Schifffahrtskaufmann/-frau oder eines anderen kaufmännischen Ausbildungsberufs der Verkehrswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder 2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder 3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis. Die Zulassungsvoraussetzungen müssen zum Zeitpunkt der Prüfung erfüllt werden. Tätigkeiten während der Dauer des Lehrgangs werden entsprechend angerechnet. Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet ausschließlich die Industrie- und Handelskammer.

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen aus den verschiedenen Bereichen der Verkehrswirtschaft

Inhalte:
Lerninhalte - Betriebswirtschaftliche Steuerung - Kosten- und Leistungsrechnung - Personalwirtschaft - Recht und Haftung - Verkehrswirtschaft in der Volkswirtschaft - Strukturen und Leistungserstellung der Verkehrsunternehmen/ Logistik - Außenwirtschaft - Verkehrsdienstleistungen - Verträge und Versicherungen in Güterverkehr und Logistik - Standort-/Marktanalyse und Entwicklung von Produkten für Dienstleistungsunternehmen in Güterverkehr und Logistik - Leistungserstellung und Auftragsabwicklung in Güterverkehr und Logistik - Anwendung und Einsatz der Marketinginstrumente in Güterverkehr und Logistik - Sicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement in Güterverkehr und Logistik - Unternehmensziele und Unternehmensorganisation - Führung, Kommunikation und Kooperation Die Lehrgangsinhalte sind mit dem Rahmenstoffplan des DIHK abgestimmt und berücksichtigen die Prüfungsanforderungen der IHK.

Methoden:
Der Lehrgang wird als berufsbegleitendes Teilzeitstudium durchgeführt, in dem das prüfungsrelevante Wissen mit umfassenden und gut aufbereiteten Teilnehmerunterlagen vermittelt wird. Teilnehmerorientierte Lehrmethoden, insbesondere Kurzreferate mit Praxisfällen, Gruppen- und Einzelarbeiten.

Seminarkennung: FwGL 4

Dokumente zum Seminar:
Broschüre Lehrgänge  (pdf, 1611 kB)

drucken versenden

RSS-Feed bookmark

 

© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier