Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Der Aufsichtsrat - Modul 1 - Anforderungen an das Aufsichtsratsmandat

Aufsichtsratsmitglieder sehen sich zunehmenden Anforderungen seitens des Gesetzgebers und der Aktionäre ausgesetzt Durch das Prinzip "Aufsichtsräte qualifizieren Aufsichtsräte" kann die eigene Aufsichtsratsarbeit deutlich professionalisiert werden.


Ort: Erftstadt
Termin: 17.05.2018- 18.05.2018
Dauer: 2 Tage

Preis:   2.600,00 € (inkl. 0.0% MwSt.)
Das Programm besteht aus drei 2-tägigen Modulen, die aber auch einzeln gebucht werden können

Kontakt:

ESMT European School of Management and Technology
Herr Dr. Benjamin Quaiser
Schlossplatz 1
10178 Berlin

Tel.: +49 30 21231 8023
Fax.: +49 30 21231 8999
E-Mail: benjamin.quaiser@esmt.org
Website: http://www.esmt.org/executive-education

Bildungsziele und ggfs. Abschluss:
Das Programm Der Aufsichtsrat stattet Sie mit einem umfassenden Wissen zur professionellen Aufsichtsratsarbeit aus. Im Einzelnen profitieren Sie von folgenden Aspekten des Programms:

  • Sie bearbeiten konkrete, fallorientierte Aufgaben für die professionelle Tätigkeit im Aufsichtsrat.
  • Sie erhalten Hintergrundinformationen zur Auswahl und Vergütung von Vorstandsmitgliedern.
  • Sie steigern die Effizienz ihrer Aufsichtsratsarbeit.
  • Sie erkennen, worauf es bei der Überwachung der Unternehmensstrategie ankommt.
  • Sie machen sich Erkenntnisse zum Jahresabschluss und zur Kommunikation nach innen und außen zunutze.
  • Sie erfahren, wie Sie das Haftungsrisiko, das mit Sorgfaltspflichtverletzungen verbunden ist, reduzieren können.
  • Sie profitieren bei der Qualifizierung für Aufsichtsräte vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch.
  • Sie knüpfen neue Kontakte mit Mandatsträgern aus ganz unterschiedlichen Branchen und Fachrichtungen und erweitern so Ihr Netzwerk.

Teilnahmevoraussetzungen:
(Zukünftige) Aufsichtsrats-, Verwaltungs- und Beiratsmitglieder mit dem Ziel, sich inhaltlich professioneller mit der Aufsichtsratsarbeit auseinanderzusetzen und sich vor Haftungsrisiken zu schützen.

Zielgruppe:
(Zukünftige) Aufsichtsrats-, Verwaltungs- und Beiratsmitglieder

Inhalte:
In den vergangenen Jahren sind Ihre Aufgaben als Aufsichtsrat intensiver und komplexer geworden. Der Gesetzgeber - auf nationaler und europäischer Ebene -, der globale Wettbewerb auf dem Kapitalmarkt sowie die erhöhte Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit haben das Organ Aufsichtrat und seine Mitglieder ins Zentrum der Diskussion und auch der Kritik gerückt.
Auch aktienrechtlich werden Qualitätsanforderungen an Sie und Ihre Kollegen gestellt. Die Aktionärsvereinigungen verlangen nach qualifizierter Aufsichtsratsarbeit und im Deutschen Corporate Governance Kodex ist die Qualifizierung für Aufsichtsräte seit 2010 Verhaltensstandard. Kurz gesagt, die Forderung nach einer Professionalisierung des Aufsichtsrats ist unübersehbar.
Das Aufsichtsrat Seminar der ESMT begegnet diesem Anspruch mit einem neu konzipierten Peer-to-Peer-Angebot. Entsprechend beruht das umfassende Qualifizierungsprogramm für Aufsichtsräte auf einem Ansatz, der besagt: Vorstandsmitglieder und Aufsichtsräte qualifizieren Aufsichtsräte. Es handelt sich also um ein Aufsichtsrat Seminar, bei dem sich Teilnehmer und Referenten auf Augenhöhe begegnen. Somit wird auch gleichzeitig eine Basis für das künftige Netzwerk engagierter Mandatsträger gelegt.
ESMT ist Kooperationspartner der jährlichen Fachtagung für Aufsichtsräte, die am 04. November 2016 in Berlin stattfindet.
Das Aufsichtsrat Seminar wurde gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Vordenker, Professor Manuel René Theisen entwickelt. Zu den Referenten zählen außerdem aktive Aufsichtsräte und Experten aus Beratung und Prüfung. Konkrete Aufgaben des Aufsichtsrats werden fallstudienorientiert behandelt.
Das umfassende Qualifizierungsprogramm für Aufsichtsräte besteht aus drei jeweils zweitägigen Modulen, die bei gezieltem Bedarf auch einzeln belegt werden können:
Modul 1: Anforderungen an das AufsichtsratmandatDazu gehören Themen wie Rechte und Pflichten im Aufsichtsrat, das Tagesgeschäft des Aufsichtsrates sowie die einzelnen Überwachungsfelder (zum Beispiel Unternehmensentwicklung und Personal).
Modul 2: Finanz- und PrüfungskompetenzHier geht es unter anderem um die Bilanzprüfung, den Prüfungsausschuss, die Jahres-/Konzernabschlusskompetenz und das Risikomanagement
Modul 3: Organisations- und ReportingkompetenzInhaltlich betrifft dies die Innenorganisation im modernen Aufsichtsrat, Haftung und Versicherung, Erfahrungen mit der Mitbestimmung im Aufsichtsrat und den gesamten Themenkomplex Information / Reporting / Kommunikation.

Methoden:
Vorträge, Plenardiskussionen, Praxisporträts, Kamingespräche, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch

Seminarkennung: ARS-I

drucken versenden

RSS-Feed bookmark

 

© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier