Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Arbeitswelten der Zukunft. Wie Sie Organisation und Infrastruktur fit machen, Mitarbeiter motivieren und innovative Flächenkonzepte umsetzen

Erarbeiten Sie eine systematische Vorgehensweise zur Optimierung Ihres Arbeits- und Büroumfeldes:

> Megatrends verändern die Arbeitswelt: Demografie, Gesundheit, Digitales Leben, Wissensbasierte Ökonomie
> Vision von der Arbeit der Zukunft: Die neue Macht der Arbeitnehmer und neue Führungskonzepte erfordern einen Perspektivwechsel
> Bestandsgebäude sind grün
> Nutzen statt besitzen?
> Vom Schreibtischsurfer zum Arbeitsweltenbummler
> Die Einführung neuer Arbeitswelten

Seien Sie mit dabei und lassen sich im OffX inspirieren – Neue Arbeitswelten in unmittelbarer Nähe zum Potsdamer Platz in Berlin

 

Special: Innovatives Flächenkonzept Live – Besichtigen Sie mit uns die Infopark AG in Berlin


Ort: München
Termin: 05.09.2017- 06.09.2017
Dauer: Erster Tag: 9:30h bis 18h, zweiter Tag: 9h bis 16:30h Referenten: Bernd Fels begleitet und berät seit mehr als 12 Jahren namhafte mittelständische Unternehmen und Konzerne, die neue Arbeits- und Büroumfelder planen – meist mit der Zielsetzung neue Wege zu gehen. Nach langjähriger Zugehörigkeit zum Quickborner Team aus Hamburg, in den letzten Jahren als Mitglied der Geschäftsleitung tätig, gründete er Ende 2011 zusammen mit Sven Iserloth „if5 anders arbeiten".

Preis:   2.374,05 € (inkl. 19.0% MwSt.)
Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, erhält der zweite und jeder weitere Teilnehmer aus diesem Unternehmen 10% Preisnachlass.

Kontakt:

Management Forum Starnberg GmbH
Frau Elisabeth di Muro
Maximilianstr. 2 B
82319 Starnberg

Tel.: 08151-27190
Fax.: 08151/2719-19
E-Mail: info@management-forum.de
Website: http://www.management-forum.de

Bildungsziele und ggfs. Abschluss:

Der Einfluss von Megatrends auf den Erfolg von Unternehmen ist bekannt. Aber was bedeuten Trends in Demografie, Gesundheit, Digitaler Kultur und Business-Ökosystemen für das Arbeitsumfeld? Nur wer heute angepasste und innovative Arbeitswelten bieten kann, hat motivierte Mitarbeiter, bleibt als Arbeitgeber attraktiv und nutzt Flächen optimal und damit nachhaltig aus.

Informieren Sie sich auf unserem Kompaktseminar über die für die Arbeitswelt entscheidenden Trends und ihre Auswirkungen auf Arbeitsverhältnisse, Organisations- und Führungskonzepte. Diskutieren Sie mit unseren Experten über die Arbeitsplatztypen, Büroflächen-Organisationsformen und alternativen Arbeitsorte der Zukunft.

Ziel des Seminars ist es, Ihnen Akteure, Meilensteine und Inhalte mitzugeben, die für eine erfolgreiche Umsetzung Ihrer individuellen Arbeitswelt entscheidend sind.

Zielgruppe:
Dieses Kompaktseminar wendet sich an Entscheider und Führungskräfte aus den Bereichen Facility Management, Immobilien und Bau, Organisation und Verwaltung, Human Resources, Personal und Innovationsmanagement. Ebenso angesprochen sind Architekten und Innenarchitekten, Beratungsunternehmen sowie Anbieter von Büroeinrichtungskonzepten.

Inhalte:
Seminarprogramm

Erster Seminartag

9.30 Begrüßung durch den Seminarleiter und Management Forum Starnberg

9.45 Neue Arbeitswelten – eine thematische und konzeptionelle Einführung
> Schöne neue Arbeitswelt?! Ein euphorischer und kritischer Erfahrungsbericht
> Die neue Macht des Arbeitnehmers
> Der „Start vor dem Start“ als visionärer und strategischer Schachzug

10.15 Megatrends und die Auswirkungen auf die Arbeits- und Bürowelt – Teil 1
> Demografischer Wandel
   – Bunte Mitarbeiter und ihre Bedürfnisse
   – Die Kunst, mit 4-5 Generationen umgehen zu lernen
   – Lebensphasenbedingte Arbeitsmodelle
   – Frauen auf dem Vormarsch
> Boomende Gesundheit
   – Wir benötigen eine neue Arbeits- und Pausenkultur
   – Mehr Bewegung!
   – Warum Pendler eine neue Zeit- und Ortsflexibilität benötigen
> Digitales Leben
   – BYOD – Trend oder Flop?
   – Big Data und die Auswirkung auf das Büroumfeld
   – Wie die Technologieentwicklung die Büroplanung verändern wird

10.30 Kommunikations- und Kaffeepause

11.00 Megatrends und die Auswirkungen auf die Arbeits- und Bürowelt – Teil 2
> Wissensbasierte Ökonomie
   – Vom Arbeitsabwickler zum Arbeitsentwickler
   – Wie die Büroarchitektur die Innovation unterstützen kann
   – Langweilige Meetings sind gut für die Innovation
> Umsteuern bei Energie und Ressourcen
   – Wo die meisten CO2-Verbräuche enstehen
   – Warum Bestandsoptimierungen besser als jeder Neubau sind
   – Nutzen statt besitzen wird zum ökonomischen und ökologischen Erfolgsfaktor

12.30 Gemeinsames Mittagessen

13.30 Der Arbeitsplatz der Zukunft
> Welche Flächen benötigen neue Arbeitswelten?
> Welche Arbeitsprofile die Zukunft bestimmen
   – „Schreibtischsurfer“ – der Schreibtisch im Fokus
   – „Kundenfee“ – für den Kunden auf Achse
   – „Büroweltenbummler“ – immer auf dem Sprung
   – „Arbeitsweltenbummler“ – arbeiten, wo und wann man will
> Welche Büroflächenorganisationsformen und -typen die Zukunft bestimmen
   – „Nonterritorialität“ – mehr Komfort am Arbeitsplatz
   – „Zelle 3.0“ – ein Klassiker auf dem Vormarsch
   – „Landschaftsbüros“ – das bessere Open Space
> Alternative Arbeitsorte der Zukunft
   – „Coworking“ – das Büro für Kreative und Freelancer
   – „Stattbüro“ – das Zukunftsbüro für Unternehmen
   – „Eckbüro“ – das Büro vor der Haustür

15.00 Kommunikations- und Kaffeepause

15.30 Abfahrt zur Besichtigung der Infopark AG in Berlin mit Diskussionsrunde
          

ca. 18.00 Get-together: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.

 

Zweiter Seminartag

Wissenstransfer und -vertiefung

9.00 Von der Vision bis zum Einzug
> Die Startphase sichert den Projekterfolg
> Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken
> Leitplanken geben Halt; eine Zieldefinition bestimmt die Richtung
> Führungskräfte benötigen einen Informationsvorsprung
> Eine transparente Vorgehensweise schafft Klarheit
> Bedarfe von Lösungen zu trennen, verhindert Endlosdiskussionen
> Klare Regeln bei der Bürotypenzuordnung sind das A&O
> Ohne das Tal der Tränen geht es nicht

10.30 Vorstellung Fallstudie
> Beschreibung Arbeitsplatzprofile
> Beschreibung Zielfläche
> Beschreibung Aufgabenstellung

11.00 Fortführung Kleingruppenarbeit mit max. 3-5 Personen
> Festlegung Büroflächenarten je Arbeitsprofil
> Flächenkonzeptentwicklung/Puzzeln auf Zielfläche

12.30 Vorstellung Zwischenergebnisse

13.00 Gemeinsames Mittagessen

14.00 Fortführung Kleingruppenarbeit mit max. 3-5 Personen
> Fortsetzung Flächenkonzeptentwicklung, Puzzeln auf Zielfläche
> Grober Entwurf für eine Vorgehensweise

15.30 Vorstellung Ergebnisse

16.30 Ende des Seminars

Seminarkennung: 7824

drucken versenden

RSS-Feed bookmark

 

© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier