Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Trainingsfirma: Durch risikolose Jobrotation ein Unternehmen verstehen

Learning-by-doing in einer realen Umgebung - so lässt sich ein neues Lernkonzept für kleine und mittelständische Unternehmen des produzierenden Gewerbes beschreiben. Das Institut für Produktionstechnik und
-organisation an der FH Köln (IPO) hat dafür in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Abels & Kemmner, Herzogenrath, in Köln eine komplett ausgestattete Produktionsstätte zu Übungszwecken geschaffen.

'Produktionsunternehmen für handlungsorientiertes Lernen' (PHL) - so der Name des Unternehmens - bietet auf 200 qm alles, was für die Produktion und Lagerung von Pumpen nötig ist: Maschinen, Montageplätze, Prüf- und Leitstand, Hochregallager und Auftragsannahme. Abgewickelt werden allerdings nur fiktive Trainingsaufträge.
Bevor die Teilnehmer im PHL loslegen können, werden sie vom Trainer in die Aufgaben und Technik an den einzelnen Arbeitsplätzen eingewiesen. Dann geht`s los: Die Teilnehmer absolvieren mehrere einstündige Produktionsrunden, die jeweils mit einer Analyse- und Reflexionsphase abschließen. Wie erfolgreich die Mitarbeiter gearbeitet haben, wird nach jeder Runde mit Grafiken zu Faktoren wie Produktqualität und Umsatz verdeutlicht. Aufgabe des Trainers ist es, die Reflexion anzuleiten und gegebenenfalls darauf aufmerksam zu machen, wenn Sachverhalte unberücksichtigt bleiben.

Die Organisationsabläufe im PHL gestalten die Schulungsteilnehmer komplett selbst. Das Ziel: Sie sollen sich bewusst werden, wie die Abteilungen sich gegenseitig beeinflussen. 'Das PHL ist ein überschaubares Unternehmen. Die Wechselwirkungen sind daher besonders gut nachvollziehbar', erläutert Martin Jürgens von Abels & Kemmner die Stärke des PHL. Zudem wechseln die Teilnehmer im Verlauf des Trainings die Rollen, so dass sie die Zussammenhänge leicht erkennen können. 'Das PHL ist eine risikolose Art von Jobrotation', so Jürgens. Es fördere das Schnittstellendenken. 'Wer nichts mehr zu tun hat, merkt schnell, dass er an anderer Stelle unterstützen kann.'

Künftig sollen Unternehmen und Weiterbildungseinrichtungen die Übungsfirma inklusive Trainer auch mieten können. Termine und Preise auf Anfrage per e-Mail.

Autor(en): (aen)

christoph.hartl@fh-koeln.de
www.ipo-gmbh-koeln.de , www.ipo-phl.de

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 02/04:

zur Ausgabe 02/04
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2016, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier