Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Was tun?

Systemische Beratung und Coaching sind komplexe Vorgänge, die selten nach Lehrbuch verlaufen und oft durch Unsicherheit gekennzeichnet sind. Dann stellt sich schnell die Frage: Was tun? Mit ihrem Buch wollen die Autoren Ideen und Strategien anbieten, wie man solche Situationen erfolgreich bewältigen kann.

So wird etwa zum Einstieg in die Beratung geraten, durch den inhaltlichen und formalen Duktus der Sprache des Beraters deutlich machen, dass es sich hierbei um eine Phase der Abklärung und Orientierung handelt. Damit schafft man den Autoren zufolge die notwendige Basis für eine sorgfältige Analyse der oft vagen Auftragslage: Mit welchen Erwartungen wird der Coach konfrontiert? Welche externen Erwartungen durch Auftraggeber oder andere Beteiligte wirken indirekt in den Beratungsprozess?

Auch die beraterische Haltung ist Thema: Die Autoren verstehen diese als entscheidenden Kommunikationsbeitrag, um einer asymmetrischen Machtbeziehung in der Beratung vorzubeugen. Gegen die unwillkürliche Haltung des intuitiv überlegenen „Gurus“ empfehlen die Autoren, mit beraterischer Neugier die eigene Intuition auch mal in Frage zu stellen.
Auf viele Fragen geben die Autoren aber auch ganz pragmatische Antworten: Kommt etwa Langeweile in der Beratung auf, empfehlen sie, die Sitzung im Laufen fortzuführen. Und sogar fürs Finanzielle liefern sie eine Strategie: 'Bestimmen Sie Ihr Honorar so, dass die Kundschaft nicht ausbleibt.' Donnerwetter!

Die Autoren bieten einen gut strukturierten und informativen Praxisleitfaden für die systemische Beratung. Im Vergleich mit einschlägiger Literatur sind die gute Lesbarkeit und die vielen instruktiv dargestellten Praxisbeispiele der in sich geschlossenen Kapitel hervorzuheben. Das kommt auch demjenigen zugute, der sich in das systemische Arbeitsfeld erst einarbeiten möchte. Jedes Kapitel bietet abschließend einen Werkzeugkasten mit Impulsen und Strategien für die Alltagspraxis. Diese hätte man sich etwas konkreter gewünscht.

TA-Fazit: Gutes Praxishandbuch für systemisches Arbeiten in der Beratung.

Bestelllink: Hans Rudi Fischer, Ulrike Borst, Arist von Schlippe: Was tun? 240 S., Klett-Cotta, Stuttgart 2015, 24,95 Euro.

Autor(en): Helmut Fischer

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 02/16:

Bild zur Ausgabe 02/16
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier