Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Humble Inquiry
© monkeybusinessimages / iStock

Durch Fragen Vertrauen schaffen

Humble Inquiry

Wer zugibt, nicht alles zu wissen, und seinem Gegenüber ehrlich neugierige, vorurteilslose Fragen stellt, schafft die Basis für gute Beziehungen und eine effektive Zusammenarbeit. Führungskräfte sollten deshalb – statt Anweisungen zu geben - häufiger solche Fragen stellen, rät der Organisationspsychologe Edgar H. Schein. Er nennt diese Art der Kommunikation Humble Inquiry.

Preis: 5,00 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare

Inhalt:

  • Nötige Basis: Warum stabile Beziehungen der Schlüssel zu guter Kommunikation sind
  • Beziehungsarbeit: Wie Führungskräfte durch Humble Inquiry – das Stellen vorurteilsloser Fragen – Vertrauen schaffen
  • Fluch der Vergangenheit: Weshalb es Führungskräften schwerfällt, aus dem Belehrmodus herauszufinden
  • Methode ohne Patentrezept: Warum vorurteilsfreies Fragen nicht nach Checklisten funktioniert
  • Eine Frage der Haltung: Weshalb bei Humble Inquiry die Technik nicht das Entscheidende ist 
  • Sich selbst hinterfragen: Wie Führungskräfte lernen, ihren Mitarbeitern unvoreingenommener zu begegnen

Zentrale Botschaft:
Fragen bringt mehr als sagen. Wollen Führungskräfte, dass die Kommunikation in ihrem Team funktioniert, dann sollten sie lernen, weniger zu belehren und ihren Mitarbeitern stattdessen mehr Fragen zu stellen. Aber nicht irgendwelche Fragen, sondern neugierige Fragen, deren Antwort sie tatsächlich nicht kennen. Fragen, die ehrlich gemeint und aus einer vorurteilsfreien Haltung heraus gestellt werden. Wer anderen solche Fragen stellt, der erreicht es in der Regel, dass in der Beziehung Vertrauen wächst. Und das ist die beste Grundlage für den ungebremsten Informationsfluss und lebendigen Austausch, den Team heutzutage brauchen, um Aufgaben effektiv erledigen zu können.

Extras:
  • Lesetipps
  • Tutorial: Die Haltung des Humble Inquiry entwickeln
  • Vier Arten von Fragen

Autor(en): Edgar H. Schein
Quelle: managerSeminare 219, Juni 2016, Seite 30 - 37 , 24669 Zeichen
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier