Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Durch Wirkung bewegen

Führen mit Charisma

'Es geht ums Fliegen, doch hier lernt man nur, einen Vogelkäfig zu bauen.' So zog der Spiegel kürzlich über Charisma-Trainings her. Sind die Seminare wirklich so wenig wirksam? Wie und inwieweit lässt sich aneignen, was von Führungskräften heute verlangt wird – mit Charisma zu führen? Eine unaufgeregte Analyse zu einer aufregenden Führungsqualifikation.

Preis: 5,00 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare

Der Wirbelsturm Sandy legte Manhattan in Finsternis und brachte Barack Obama zum Leuchten. Wie der US-Präsident in Trekking-Schuhen und Fliegerjacke Sturmopfer besuchte, wie er Hilfe versprach und dabei eine alte Frau in den Armen wiegte – diese Bilder trafen ins Mark. Sie signalisierten: Ich, Obama, beschütze euch. Ich tröste. Ich bin für euch da. Und ich führe euch aus der Katastrophe heraus. Obama erschien in den Tagen von Sandy so stark wie das Profil seiner Schuhe. Das griff. Wenig später wurde er wieder zum Präsidenten gewählt, denn 'nun wirkte Romney mit seinem weißen Hemd und seinem weißen Lächeln nur noch wie ein verschlagener Verkäufer vor der Haustür, den man eigentlich nicht in die Küche lassen wollte', beschrieb kurz nach dem US-Wahlspektakel der Spiegel, wie die Ausstrahlung des einen Präsidentschaftskandidaten die des anderen im Sturm zu Staub werden ließ.

Nicht allein Zahlen, Daten und vergangene Taten, nicht nur Parteiprogramme und zurückliegende Erfolge haben über Sieg und Niederlage entschieden, sondern vor allem: Charisma. Der Zauber der Aura. 'Ein Schulterdrücken im richtigen Augenblick, das richtige Lächeln, die richtige Botschaft', erklärt Julia Sobainsky, womit Obama gepunktet hat. Als gelernte Schauspielerin weiß die Charisma-Trainerin aus Rheinberg, wie Wirkung erzielt wird. 'Hemd, Jacke, all das zählt.' Zählt – und ist doch nicht alles. 'Charisma ist mindestens so geheimnisumwoben wie die Coca-Cola-Formel', schreibt der Spiegel und unternimmt in seiner Titelstory vom 12. November 2012 gar nicht erst den Versuch, die Charisma-Formel dezidiert zu entschlüsseln.

Doch obwohl es so schwer zu erfassen ist, ist es erstaunlicherweise genau dieses geheimnisumwobene gewisse Etwas namens 'Charisma', an das die aktuelle Führungslehre andockt.

Extras:

  • Charismatisch aus der Rolle fallen: Führungskräfte und Rollenerwartungen
  • Charisma-Trainings: Was sich wirklich lernen lässt
  • managerSeminare-Leserbefragung: Die Ergebnisse der Umfrage zum Thema Charisma aus Heft 175
  • Literaturtipps: Kurzrezensionen von zwei Büchern zum Thema Charisma und Hinweise auf zwei Fachartikel

(Svenja Gloger und Sabrina Gerbrecht)
Quelle: managerSeminare 178, Januar 2013, Seite 60 - 66 , 25871 Zeichen
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2014, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht