Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Elf Fehler zum Auslassen

Change-Projekte meistern

60 bis 70 Prozent. So viele Change-Projekte scheitern, wie Harvard-Professor John P. Kotter für eine Studie in den 90ern herausfand. Bestätigt wurde das 2008 in einer Befragung von McKinsey unter 3.200 Managern. Ob die Zahl noch gilt oder nicht – häufig gelingt der Wandel nicht. Wie Sie die häufigsten Fehler vermeiden und so die Erfolgschancen erhöhen.

Preis: 5,00 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare

Inhalt:

  • Bedarfsanalyse vor dem Start: Was man braucht und wie man es begründet
  • Anerkennung zeigen: Warum man bewältigte Herausforderungen würdigt
  • Überlegt starten: Warum Aktionismus schadet
  • Unentschlossene, Führungskräfte und Mitarbeiter motivieren: Wie man sie mitnimmt
  • Konflikte und Kurs-Korrekturen: Was offene Türen bringen
  • Richtig promoten: Wie man Priorität demonstriert und Etappensiege feiert

Zentrale Botschaft:
Märkte werden immer dynamischer und stellen somit ständig neue Anforderungen an Unternehmen. Damit diese flexibel reagieren können, müssen im Rahmen von Change-Projekten alte Prozesse zugunsten von neuen Abläufen ersetzt werden. Das funktioniert, wenn Manager ihre Mitarbeiter motivieren können, für den Wandel an einem Strang zu ziehen. Kommunikation ist ein zentraler Faktor für das Gelingen eines Change-Projekts. Welche häufigen Fehler außerdem immer wieder gemacht werden, und wie man sie vermeiden kann, wird anhand vieler Beispiele und praktischer Tipps erläutert.

Extra:
  • Literaturtipps

Autor(en): Frank Linde, Michael Reichl
Quelle: managerSeminare 213, Dezember 2015, Seite 76 - 81 , 20758 Zeichen
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier