Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Change Management 4.0
© JRJ Photo/GettyImages

Denk disruptiv!

Change Management 4.0

Radikal neue, fast immer digitale Geschäftsmodelle werfen über Jahrzehnte gewachsene Marktstrukturen über den Haufen. Der Wandel in der Wirtschaftswelt vollzieht sich zunehmend disruptiv. Sich darauf einzustellen, ist für Unternehmen schwierig, aber möglich. Was sie dafür lernen müssen: Disruptive Thinking.

Preis: 5,00 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare

Inhalt:

  • Routinen durchbrechen und bewahren: Die hohe Kunst der Ambidextrie
  • Vernetzung total: Warum Disruption radikale Interdisziplinarität erfordert
  • Kernkompetenz Simplicity: Warum Disruption Einfachheit braucht und wie diese gelingt
  • Ohr für Dissonanzen: Wo und wie sich Ansätze für disruptive Innovationen finden lassen
  • Wünsche vorausdenken: Warum Kundenbefragungen zunehmend ins Leere laufen
  • Umsetzung ist alles: Innovationen mit disruptivem Potenzial auf den Weg bringen
  • Think big: Warum Disruption die ganz großen Ziele braucht

Zentrale Botschaft:
Was können Unternehmen tun, um der Herausforderung des disruptiven Wandels zu begegnen? Ganz einfach: 'Disrupt – or be disrupted' – im Sinne von 'Erfinde dein Geschäft neu oder andere werden das tun'. Klingt gut, wird oft kolportiert, hilft aber kaum weiter. Denn einen praktikablen Ansatz, wie diese schöpferische Zerstörung gehen soll, gibt es nicht. Was es aber gibt, ist das Modell eines Mindesets für Unternehmen, das es ihnen ermöglicht, relevante Disruptionen frühzeitig zu erkennen, auf sie zu reagieren, sie zu nutzen und sie im Idealfall im Kleinen wie im Großen selbst herbeizuführen. Die Rede ist von Disruptive Thinking. Das Modell ist einfach – im Kern beruht es auf fünf Imperativen – und hat gerade deswegen das Potenzial, zu dem Wegweiser für den Weg in die disruptive Welt zu werden, zu einer Karte des nächsten großen Wandels in der Wirtschaftswelt, wenn man so will: zu einer Map des Change 4.0. Ansätze, wie sich die wichtigsten Wegetappen erreichen lassen.

Extras:
  • Kurz erklärt: Disruption und ihre wichtigsten Treiber
  • Tutorial: So geht Disruptive Thinking
  • Lese- und Linktipps

Autor(en): Andree Martens
Quelle: managerSeminare 221, August 2016, Seite 32 - 40 , 28421 Zeichen
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier