Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Big Data und das HR-Management
© Fotolia.de/Michael_willfort

Personaler in der Orientierungsphase

Big Data und das HR-Management

Big Data? In der Personalerszene sorgt das Buzzword derzeit für Aufregung. Die Unternehmensberatung Kienbaum setzte der allgemeinen Erregung im Januar 2016 eine Tagung entgegen. Die wichtigste Botschaft an die HR-Profis: Lasst die Kirche im Dorf und macht erst mal eure Hausaufgaben in puncto evidenzbasiertem Arbeiten, bevor ihr an Big Data denkt. Tatsächlich stehen viele Personaler mit jeglicher Form von Datenanalyse auf dem Kriegsfuß.

Preis: 5,00 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare

Inhalt:

  • Keine Ahnung von Evidenzen: Personaler glauben viel und wissen wenig
  • Von wegen Big Data: Warum HR-Profis schon mit Small Data häufig wenig anfangen können
  • Das Happy Sheet dominiert: Wie wenig Evidenz bisher in der Eignungsdiagnostik zählt
  • Verbreiteter Trugschluss: Warum Algorithmen Personalern keineswegs die Arbeit abnehmen können

Zentrale Botschaft:
HR ist noch lange nicht fit für den Umgang mit Big Data. Um die neuen Möglichkeiten ausschöpfen zu können und dabei nicht in Fallen zu tappen, müsste sich das Personalmanagement grundsätzlich mehr mit Datenanalysen und Evidenzen befassen, statt nur dem Bauchgefühl, dem Common Sense und der Tradition zu folgen. Was das bringen würde, zeigt sich am Beispiel Eignungsdiagnostik, die durch gezielte Analysen hinsichtlich der Wirkung der eingesetzten Tools treffsicherer werden könnte.

Extras:
  • Lieber Bauchgefühl als Analyse 
  • Lieber Tradition als Forschungserkenntnis
  • Lieber Erfahrungen abfragen als Fakten messen

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 217, April 2016, Seite 70 - 74 , 17504 Zeichen
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier