Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Amy Edmondson in der Serie Management-Vordenker
© Harvard Business School, Boston

Das Team ist tot – es lebe das Teaming

Amy Edmondson in der Serie Management-Vordenker

'Psychological Safety' und 'Teaming': Für diese beiden Begriffe steht Amy Edmondson wie niemand sonst. Die Harvard-Professorin erforscht, wie Unternehmen lernfähig bleiben und Innovationen hervorbringen. Die Ergebnisse erscheinen einfach – sind jedoch gar nicht so einfach umzusetzen.

Preis: 5,00 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare

Inhalt:

  • Psychological Safety: Warum sie laut Amy Edmondson so wichtig ist
  • Agile Zusammenarbeit: Über den Unterschied zwischen einem Team und dem Teaming
  • Klassifizieren, strukturieren, priorisieren: Wie Teaming in der täglichen Arbeit funktioniert
  • Ein Harvard-Gewächs: Wie Amy Edmondson wurde, was sie wurde
  • Fehlermanagement reloaded: Warum das Scheitern in den Fokus muss
  • Fehlerkategorien: Wie drei typische Arten von Fehlern aussehen – und wie ihnen zu begegnen ist
  • Risikomanagement: Über das Handeln im Genesungsfenster

Zentrale Botschaft:

Der Kerngedanke von Amy Edmondson, den sie auch in ihren beiden genannten jüngsten Büchern beschreibt, lautet zusammengefasst: Psychological Safety. Die mit diesem Begriff beschriebene „Gefahrlosigkeit für die Mitarbeiter“ weisen Organisationen auf, die eine offene und auf Vertrauen basierende Arbeitsatmosphäre entwickelt haben. In der Kultur der Psychological Safety können Mitarbeiter ihre Meinung äußern, ohne dafür missachtet oder gar beschimpft zu werden. Zudem sind sie angehalten, Fehler einzugestehen – ohne befürchten zu müssen, deswegen Nachteile zu erfahren. Die Kultur der Pychological Safety bietet zudem die Basis für das Teaming – eine agile, dynamische Version der Teamarbeit.

Extras:
  • Leben und Wirken – Amy Edmondson im Schnelldurchlauf
  • Die drei zentralen Grundsätze einer guten Führungshaltung
  • Literatur- und Linktipps

Autor(en): Karlheinz Schwuchow
Quelle: managerSeminare 212, November 2015, Seite 38 - 44 , 22999 Zeichen
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier