Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Scheitern – zwischen Tabu und Chance

Umfrage vom 20.03.2008 bis 17.04.2008 alternativer text

Welche Chancen können Ihrer Ansicht nach im Scheitern und der Erfahrung von Niederlagen liegen? Gewinnen Sie drei Büchergutscheine.

2007 war kein gutes Jahr für Sabine Schreiner. Die 38-jährige hat überraschend ihren Job bei einem Beratungsunternehmen in Bilbao verloren. Kurz darauf die unglückliche Trennung von ihrem spanischen Lebensgefährten und der Auszug aus dem gemeinsamen Appartement. Jetzt wohnt die Beraterin vorübergehend bei ihren Eltern – in einem 15-qm-Zimmer, zwischen Kartons und verstaubten Stofftieren. Vor die Tür geht sie selten. Zu tief sitzt die Angst, alten Bekannten oder Freunden über den Weg zu laufen... Sabine Schreiners Beispiel zeigt: Scheitern ist für viele Menschen nach wie vor ein Tabu-Thema. Egal, ob der Job weg ist, die Ehe scheitert oder die Firma Pleite geht – über Niederlagen und Krisen wird ungern gesprochen. Sie passen nicht in das Konzept einer Hochglanzgesellschaft, deren Mitglieder sich in erster Linie über Status, Macht und Karriere definieren. Nicht ohne Grund liefern die Fachverlage en masse Ratgeberliteratur zum Thema „Wege zum Erfolg“... Wer indes genauer hinsieht, erkennt einen neuen Trend: Vermehrt finden Titel wie „Lässig scheitern“ oder „Keine Sorge, wird schon schief gehen“ den Weg in die Bücherregale. Der Tenor der Autoren: Scheitern gehört nicht nur zur Normalität, es bietet auch enorme Chancen – für die Persönlichkeitsentwicklung ebenso wie für das zukünftige Arbeitsleben. Warum es heutzutage wahrscheinlicher denn je ist, beruflich Schiffbruch zu erleiden, wodurch sich gutes und schlechtes Scheitern unterscheiden und wie Misserfolge zur Bereicherung werden können – darum geht es in der Ausgabe 122 von managerSeminare. Zunächst jedoch interessieren wir uns für Ihre Ansichten zum Thema, die wir – wie stets vertraulich – auswerten möchten. Wie gewohnt verlosen wir unter den Einsendern drei Büchergutscheine im Wert von 100 bzw. 50 Euro.

drucken versenden

RSS-Feed bookmark

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier