Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Burnout: Krankheit oder Symptom?

Umfrage vom 23.05.2008 bis 20.06.2008 alternativer text

Was sind die schlimmsten Folgen eines unternehmensweiten Burnout? Wir verlosen drei Büchergutscheine im Wert von 100 bzw. 50 Euro.

Acht-Stunden-Tag? 40-Stunden-Woche? Für Peter Lammert sind das Fremdworte. Der Berater ist 24/7 im Einsatz, dank Blackberry jederzeit erreichbar für Kollegen und Kunden. Doch in letzter Zeit schleichen sich Fehler in seine sonst tadellose Performance. Lammert ist unkonzentriert, müde, angeschlagen. Er klagt über Kopfschmerzen und ist nur noch ein Schatten seines früheren, energiegeladenen Selbst. Sein Arzt diagnostiziert Burnout und schickt den chronisch Gestressten auf eine mehrwöchige Kur. Zurück im Unternehmen geht Peter Lammert mit neuer Energie ans Werk. Doch bald kehren die bekannten Symptome zurück: Erschöpfung ersetzt Energie, Resignation tritt an die Stelle von Risikobereitschaft...

Peter Lammert ist kein Einzelfall: Laut diverser Studien hat die Zahl der Angst- und Stresserkrankungen seit 1997 um mehr als 70 Prozent zugenommen. Während der Grund für diesen Anstieg meist im Individuum und seiner mangelnden Stressresistenz gesucht wurde, werden mittlerweile immer mehr Stimmen laut, die die Unternehmen in der Verantwortung sehen. Nicht der Einzelne, sondern die Organisation ist krank, sagt beispielsweise der Psychologe Michael Zirkler. Der wachsende Druck in der Wirtschaftswelt löse bestimmte Funktionsmechanismen aus, die zu einer emotionalen und leistungsbezogenen Erschöpfungssymptomatik führen. Organisationales Burnout nennt der Baseler Assistenzprofessor für Organisation, Führung und Personal dieses Phänomen, das sich nicht mit einer einmaligen Auszeit beheben lässt. Wie dieser organisationale Burnout entsteht, und wie erschöpfte Unternehmen therapiert werden können, darum geht es in der Ausgabe 125 von managerSeminare. Zunächst jedoch interessieren wir uns für Ihre Ansichten zum Thema, die wir – wie stets vertraulich – auswerten möchten. Wie gewohnt verlosen wir unter den Einsendern drei Büchergutscheine im Wert von 100 bzw. 50 Euro.

drucken versenden

RSS-Feed bookmark

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier