Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Mitarbeiter zu Mitgestaltern machen

Motivationsstrategien

Mittelständler, die das 'Top Job'-Gütesiegel der compamedia GmbH erhalten, gelten als attraktive Arbeitgeber, die der Krise mit überdurchschnittlich engagierten Mitarbeitern trotzen. Was ist das Erfolgsgeheimnis dieser KMU? Mit welchen Maßnahmen und Angeboten spornen sie ihre Mitarbeiter zu Höchstleistungen an? manage_HR nimmt die Mitarbeiter-Motivationsstrategien der Unternehmen unter die Lupe.

Preis: 2,50 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für angemeldete Benutzer

'Jeder Mitarbeiter soll sich als Mitunternehmer fühlen.' Dirk Solbach, Geschäftsführer des Unternehmens MDS Raumsysteme in Engen-Welschingen, hat sich ein hohes Ziel gesetzt. Laut Studien zu den Themen Mitarbeiterengagement und –loyalität wie dem Gallup-Engagement-Index von 2008 verspürt nämlich nur etwa jeder zehnte Beschäftigte eine echte Verpflichtung gegenüber seinem Unternehmen und arbeitet hoch engagiert. Laut dem Arbeitsklima-Barometer 2008 des IFAK Instituts, Taunusstein, spult die Mehrheit der 2.000 repräsentativ ausgewählten Arbeitnehmer ein Pflichtprogramm am Arbeitsplatz ab. Der Untersuchung zufolge gehen nur zwölf Prozent mit Motivation und Engagement ihrem Job nach.

Doch den Ergebnissen zum Trotz: Solbach scheint seinem Ziel gar nicht so fern. 60 Prozent seiner mehr als 50 Mitarbeiter, so meint der Geschäftsführer, gehen ihrem Job bei dem Unternehmen nahe des Bodensees mit Leidenschaft nach und bringen entsprechende Leistung. Für ihn gilt es nun, die restlichen 40 Prozent ins Boot zu holen. Und hierfür schafft er Anreize.

So hat er einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Unternehmen eingeführt, bei dem der Verbesserungsvorschlag der Woche auf besondere Weise belohnt wird: Der entsprechende Mitarbeiter gewinnt für eine Woche das Team-Smart-Cabrio inklusive Tankfüllung. Für jeden weiteren angenommenen Vorschlag gibt es einen Tankgutschein über 40 Euro. Seit 2010 wird zudem jeden Monat ein Mitarbeiter, der durch besondere Leistung auffällt, zum Mitarbeiter des Monats ernannt. Der Ansporn, sein Bestes zu geben, beschränkt sich dabei nicht nur auf die Bekanntmachung auf dem schwarzen Brett der Firma. Der Mitarbeiter darf ein Wochenende lang eine Harley Davidson nutzen, die extra für die Aktion gekauft wurde.

Extras:

  • Gemeinsame Aktionen für das Wir-Gefühl: Sechs Beispiele für kreative Ideen aus deutschen Unternehmen
  • Was zur Mitarbeiterbindung beiträgt: Offenheit, Eigenverantwortung, Wertschätzung ... – Neun Bereiche, in denen Unternehmen Entscheidendes tun können, um Mitarbeiter zu motivieren und zu halten

Petra Walther
Quelle: manage_HR 02/10, Mai 2010, Seite 18 - 23
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier