Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !


Das Blog


1. März 2013 | Von Nicole Bußmann

Bildungsbotschafter Uwe Hück als Vorbild für Jugendliche wie Manager

Lebenslanges Lernen braucht Vorbilder. Dieser Meinung ist der Didacta Verband. Auf seiner Messe, der weltweit größten Bildungsmesse, die vom 19. bis 23. Februar in Köln stattfand, ehrte er ein solches Vorbild. Uwe Hück, einst Sonderschüler, heute stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche AG, wurde zum Bildungsbotschafter 2013 ernannt. managerSeminare.tv traf den engagierten Manager zum Interview.




Menschen wie Uwe Hück machen Mut. Weil sich in ihnen der Tellerwäschertraum personifiziert. Uwe Hück war Heimkind, besuchte die Sonderschule und war eigentlich schon als Bildungsverlierer abgeschrieben. Heute ist Hück Manager, Gesamtbetriebsratsvorsitzender und stellvertretender Aufsichtratsvorsitzender der Porsche AG. Er hat es von ganz unten nach oben geschafft. Eine ungewöhnliche Bildungskarriere, die vorbildlich ist, findet der Didacta Verband. Seit 2007 ehrt er Persönlichkeiten, die sich für die Bildung verdient gemacht haben. Uwe Hück steht nicht zuletzt für eine inzwischen häufig bewunderte Fähigkeit: Resilienz.

Vorbild will Uwe Hück für Jugendliche sein. Der zweifache Europameister im Thaiboxen lehrt Jugendlichen die Kampfsportart. Doch nicht nur das: Er will ihnen mittels des Sports Werte mitgeben wie Respekt und Disziplin, er stachelt sie zu Leistung an und motiviert sie. Hück fühlt sich wie einer von ihnen. Und redet auch so: Klartext, kein verschwurbeltes Managerdeutsch.

Auch Managern will Hück ein Vorbild sein. In Sachen Wertschätzung beispielsweise, oder in Sachen Engagement. Engagiert ist Hück, von der Fußsohle bis zum kahlen Kopf. Eine Lernstiftung will er beispielsweise gründen, und für soziale Zwecke erneut in den Ring treten. Ein Buch hat er auch schon geschrieben: Im Herbst 2012 erschien seine Autobiografie “Volle Drehzahl”, in welcher er u.a. über seine Zeit im Kinderheim und ein “Gespräch mit Gott” berichtet. Heute abend tritt er bei “plasberg persönlich” auf und berichtet über seine Bildungskarriere.


Kommentare (0) | Kategorie: Karriere & Wissen, Lernen & Lehren, _bewertet, _erlebt, _gefilmt

  Seite 1

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Ihr Kommentar

Blue Captcha Image
Refresh

*



Aktionen

  • bewertet Wettbewerbe, Awards, Preise, Ehrungen


  • erforschtForschungs- & Studienergebnisse


  • erlebtMessen & Kongresse


  • gefilmtWeb-TV, Weiterbildungsfernsehen

Social Media

Folgen Sie uns ...

© 1996-2013, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn