Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Best of PE-Practice, Teil 4

Best of PE-Practice, Teil 4

Wie sieht Personalentwicklung in der Praxis aus? - managerSeminare wirft einen Blick hinter die Kulissen und stellt Ihnen erfolgreich umgesetzte PE-Konzepte verschiedener Unternehmen vor. Im vierten Teil unserer Dossier-Reihe 'Best of PE-Practice' erwarten Sie u.a. Beiträge zur PE-Arbeit der Mintrop-Tagungshotels, der Kreissparkasse Groß-Gerau, der Ströer AG, der Fraunhofer Gesellschaft, der CoreMedia AG, der Otto Group und der Bausparkasse Schwäbisch Hall.

Preis: 19,80 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare


Folgende Beiträge erwarten Sie:

  • Personalentwicklung bei Mintrop: Außenwirkung durch Innenschau
    von Michael Gestmann
    Jahr für Jahr heimsen die Tagungshotels von Maria und Harald Mintrop Preise ein. Die beiden Hoteliers sind sich sicher: Das Geheimnis ihres Erfolges liegt in einem vielschichtigen PE-Konzept, das neben der fachlichen auch die persönliche Entwicklung der Mitarbeiter sowie die Qualität der Zusammenarbeit forciert. Wichtigstes Vehikel: Kommunikation. Um sie zu fördern, werden jedes Jahr Mitarbeiter zu Gesprächsscouts ausgebildet.

  • Kulturwandel bei der Kreissparkasse Groß-Gerau: Auf dem Weg zur Vertriebsorganisation
    von Dr. Bernd Wildenmann
    Es ist eine Binsenweisheit: Wenn sich die Verkaufszahlen verbessern sollen, müssen die Verkäufer besser werden. Die Vertriebsmannschaft unter Druck zu setzen und ihr zusätzlich ein paar Trainings zu verordnen, ist aber in vielen Fällen der falsche Weg, um dieses Ziel zu erreichen. Diese Erfahrung hat die Kreissparkasse Groß-Gerau gemacht. Erstaunliche Umsatzzuwächse im Vertrieb erreichte sie erst durch ein neues Werte- und Führungsverständnis im Unternehmen.

  • Kompetenzmanagement bei der Ströer AG: Ein Modell für Balance
    von Dr. Volker Casper, Prof. Dr. Sven Grote
    Können Führungskräfte mit einem Kompetenzmodell arbeiten, das 27 Seiten umfasst? Das jedes noch so kleine erwünschte Verhaltensmuster listet? Und das Seminare als PE-Maßnahmen hintenanstellt? Mit einiger Starthilfe können sie es, wie die Ströer Out-of-Home Media AG beweist. Der Spezialist für Außenwerbung hat ein innovatives PE-Tool entwickelt, das zwar komplex ist, aber dennoch praxistauglich.

  • Weiterbildung 2.0: Fraunhofer lernt von Fraunhofer
    von Stefanie Bergel
    Formelle Weiterbildung? Nein, danke! Die Führungskräfte der Fraunhofer Gesellschaft stehen dem Thema Lernen eher ablehnend gegenüber. Die Personalentwicklung der Forschungsorganisation hat es trotzdem geschafft, den Naturwissenschaftlern das Thema Marketing näher zu bringen - und zwar mithilfe eines informellen Lernportals, das auf User Generated Content setzt.

  • Kulturwandel bei CoreMedia: Auf dem Weg zum Enterprise 2.0
    von Stefanie Bergel
    Das Schlagwort Enterprise 2.0 ist in aller Munde: Twitter, Blog und Wiki zählen in immer mehr Unternehmen zum Standard. Mit der technischen Aufrüstung allein ist es indes nicht getan: Wer den 2.0-Gedanken erfolgreich adaptieren möchte, muss sich auf einen umfassenden Kulturwandel einlassen. Das zeigt das Beispiel der CoreMedia AG.

  • Mitarbeiterqualifizierung im Pharmagroßhandel: PE mit 'pep'
    von Stefanie Bergel
    Wie kann man Vertriebsmitarbeitern einen Rollenwechsel vom Verkäufer zum Berater nicht nur schmackhaft machen, sondern auch erleichtern? Vor dieser Frage stand der Pharmagroßhändler ANZAG. Seine Antwort: mit einem Qualifizierungsprogramm, das Vertriebsschulung, Führungskräfte- und Organisationsentwicklung verknüpft. managerSeminare liefert einen Einblick in die Maßnahme, die 2007 mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis in Gold ausgezeichnet wurde.

  • Wertemanagement bei Lands' End: Blick hinter die Kultur-Kulisse
    von Almut Heyder
    Lands' End lässt sich in die Karten schauen: Auf einem Netzwerktreffen für Personaler zeigt der Versandhändler, warum sein Wertemanagement als vorbildlich gehandelt wird. Ein Lehrstück für Personaler über den Wert der Werte: Was Unternehmenskultur mit Personalentwicklung zu tun haben kann.

  • Personalstrategien bei erfolgreichen Mittelständlern: HR der heimlichen Helden
    von Axel Gloger
    Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt feiern sie erstaunliche Erfolge: mittelständische Firmen, die in ihren Segmenten Weltmarktführer sind. Prof. Hermann Simon nennt diese Unternehmen Hidden Champions. In seiner Studie entlarvt er ihre Erfolgsstrategien. managerSeminare mit einem Bericht über die HRPraxis der heimlichen Helden.

  • Personalmarketing bei Otto: Werte in Acryl
    von Sylvia Jumpertz
    Im War for Talents müssen Unternehmen vor allem eines haben: gute Ideen. Eine Idee der Otto Group ist das 'Talents@Otto'-Programm, in das der Konzern begabte Studenten aufnimmt, um sie noch während ihres Studiums ans Unternehmen zu binden. Highlight des Programms ist ein Kreativworkshop, der die Talents mit unerwarteten künstlerischen Herausforderungen überrascht. Der Kunstauftrag diesmal hieß: Malen fürs Personalmarketing.

  • Kollegiales Training und Coaching bei Schwäbisch Hall: Insourcing statt Outsourcing
    von Sylvia Lipkowski
    Dass Führungskräfte ihre Mitarbeiter coachen, ist nicht neu. Wenn aber Kollegen gleichgestellte Kollegen coachen, ist das etwas Besonderes. Schwäbisch Hall ist diesen Weg gegangen. Für ihr Kundenservice-Center hat die Bausparkasse ein Kommunikationscoaching nahezu komplett von einer externen Expertin auf die interne Belegschaft verlagert - und spart damit enorme Kosten. Wie aus einer Serviceschulung ein Selbstläufer wurde.

Veröffentlicht am 23.07.2009
Zu den weiteren Dossiers 'Best of PE-Practice'...

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier