Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Wie Seminarräume Spiele und Spiele Seminarräume verändern

Wie Seminarräume Spiele und Spiele Seminarräume verändern

Seminarräume besitzen in der Regel schon eine ideale Aufteilung für spielerische Inszenierungen: Die Teilnehmer sitzen im 'Zuschauerraum' und der Trainer agiert auf der 'Bühne' vor der Gruppe. Um ihn herum befinden sich die 'Kulissen': Moderationswände und Flip-Charts. Wir verraten, wie Sie dieses 'Theater' immer wieder neu gestalten können.

Preis: 6,00 EUR
eDoc kaufen
Sonderpreis: 3,00 EUR
für Abonnenten von Training aktuell

Die Seminarraumgestaltung

Die Gestaltung des Seminarraums wird von dem Thema des Seminars und den im Seminar angewandten Methoden bestimmt:

  • Im Fachtraining dominieren Tische und Stühle.
  • Mit zunehmender Teilnehmerzahl verringert sich das Platzangebot, so dass Tische und Stühle geradlinig angeordnet werden müssen.
  • Das Ideal ist eine ausreichende Freifläche neben den Sitzgelegenheiten.
  • Nebenräume und Außenflächen bieten sich als zusätzliche Seminarräume an.

Doch wie gestaltet und nutzt man Räume, wenn im Training Spiele eingesetzt werden? - Wir helfen weiter und geben im folgenden Dokument
  • ein konkretes Beispiel für die Raumgesaltung in Form einer Skizze,
  • Tipps für die Dekoration von Räumen mit vorhandenen Mitteln,
  • ein Beispiel für eine 'Raum-Inszenierung',
  • Tipps, wie Sie Spiele verändern, um diese dem Seminarraum anzupassen (anhand von zwei praktischen Beispielen erläutert).


Quelle: Rezeptbuch für lebendiges Training
ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche in Tools/Wissen/Recht und Lexikon

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier