Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Trendanalyse 2006: Quo vadis, Weiterbildung?

Trendanalyse 2006: Quo vadis, Weiterbildung?

'Die Wirtschaft erholt sich. Man gibt wieder mehr Geld für Bildung aus.' Auf diese Nachricht hat die Weiterbildungsbranche lange gewartet, denn seit dem Sommer 2001 prägten die betriebliche Weiterbildung vor allem vier Bemühen: Das Streichen, Kürzen, Verschieben und Strecken von Budgets und Maßnahmen. Wird damit wieder alles so, wie zu den nahezu ungetrübten Wachstumszeiten von Mitte der 80er- bis Ende der 90er-Jahre? - Unsere Trendanalyse 2006 gibt hierzu Prognosen und Antworten.

Preis: 3,00 EUR
eDoc kaufen
Sonderpreis: 1,50 EUR
für Abonnenten von Training aktuell

Aufbau und Inhalt der Trendanalyse

Die Ergebnisse der Trendanalyse sind in leicht verständlicher und komprimierter Form auf rund 20 Seiten zusammengefasst, ergänzt um 12 Diagramme, die auf einen Blick die wichtigsten Trends und Entwicklungen erkennen lassen. Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt der Auswertung:

  • Wie sieht die wirtschaftliche Situation von Trainern aus?
  • Wie sieht der Arbeitsmarkt für Trainer aus?
  • Wie viele Trainer setzen auf Networking und Kooperation?
  • Wie entwickeln sich Aufträge und Honorarsätze?
  • Wie entwickelt sich das offene Seminargeschäft gegenüber dem firmeninternen Maßnahmen?
  • Welche Zielgruppen spielen eine wichtigere Rolle?
  • Wie viel Zeit muss in die Akquise investiert werden?
  • Welche Bedeutung haben Evaluation und Bildungscontrolling?
  • Was wird intern, was wird extern trainiert?
  • Wie sehen Unternehmen die Coaching-Euphorie?
  • Was fordern Auftraggeber bzw. Kunden vom Trainer?


Um diese Fragen zu beantworten, wurden folgende Punkte untersucht:
  • Größe der befragten Weiterbildungsanbieter nach Mitarbeiterzahl
  • Entwicklung der Seminardauer aus Sicht der Trainer
  • Dauer der Seminarveranstaltungen aus Sicht der Weiterbildungsanbieter
  • Verhältnis firmeninterner Maßnahmen gegenüber offenen Seminarveranstaltungen bei den Weiterbildungsanbietern
  • Veränderung des Anteils externer gegenüber firmeninternen Trainingsmaßnahmen in Unternehmen
  • Für welche Aufgaben Weiterbildungsanbieter ihre Arbeitszeit verwenden
  • Für welche Aufgaben Unternehmen die Hilfe externer Weiterbildungsanbieter in Anspruch nehmen
  • Einschätzung der Weiterbildungsanbieter über die momentane und zukünftige Bedeutung von Weiterbildungsthemen
  • Entwicklung der Seminartage in Unternehmen
  • Seminartage pro festem Mitarbeiter und Jahr in Unternehmen
  • Für welche Branchen Weiterbildungsanbieter tätig sind


Die Trendanalyse 2006

Im Juli 2006 wurde ein zweiseitiger Fragebogen an 3.375 Weiterbildungsanbieter sowie an 2.320 Personalentwickler versendet. Alle Befragten wurden gebeten, im Multiple-Choice-Verfahren die Fragen mittels Ranking-Skala zu beantworten. Von den angeschriebenen schickten insgesamt 351 Weiterbildungsanbieter sowie 86 Personalentwickler aus Deutschland den vollständig ausgefüllten Fragebogen zurück. Das entspricht einer Rücklaufquote von 10,4% bzw. 3,7%. Die Trendanalyse (entnommen aus dem Jahrbuch der Management-Weiterbildung 'Seminare 2007') erhalten Sie hier als PDF-Datei.


ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche in Tools/Wissen/Recht und Lexikon

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier