Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Testgelesen: Bücher zum Thema Burnout-Prävention

Testgelesen: Bücher zum Thema Burnout-Prävention

Öffentlich diskutiert wird derzeit viel und kontrovers über das Thema Burnout. Doch wie schützt man sich gegen das Ausbrennen? Und: Was tun, wenn das seelische Gleichgewicht bereits aus dem Lot geraten ist? Vier neue Bücher wollen hierzu Antworten liefern. Wie hilfreich die vorgestellten Ansätze zur Burnout-Prävention sind, haben die Testleser von managerSeminare überprüft.

Kostenfrei
für angemeldete Benutzer
kostenfrei laden

Die Rezensionen unserer Testleser

Folgende vier Titel wurden besprochen:

  • Sylvia Kéré Wellensiek: Handbuch Resilienz-Training. Widerstandskraft und Flexibilität für Unternehmen und Mitarbeiter. Beltz, Weinheim 2011, 400 Seiten, 49,95 Euro.

  • Markus Väth: Feierabend hab ich, wenn ich tot bin. Warum wir im Burnout versinken. Gabal, Offenbach 2011, 240 Seiten, 19,90 Euro.

  • Reinhold Ruthe: Wege aus der Burnout-Spirale. Strategien gegen Stress, Leistungsdenken, Selbstausbeutung und Arbeitssucht. Brendow, Moers 2011, 176 Seiten, 12,95 Euro.

  • Jörg-Peter Schröder: Die Anti-Burnout-Fibel. Selbsttraining zur Work-Life-Balance. Cornelsen, Mannheim 2010, 168 Seiten, 14,95 Euro.


ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche in Tools/Wissen/Recht und Lexikon


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier