Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rollenspiele im Training: Wie begegnet man Widerständen bei den Teilnehmern?

Rollenspiele im Training: Wie begegnet man Widerständen bei den Teilnehmern?

Schon in der Anfangsphase von Seminaren, während der Erwartungsklärung, gibt es immer mal wieder den Teilnehmerwunsch: keine Rollenspiele. Sie haben den Begriff selbst noch gar nicht in den Mund genommen und schon ist er da, der Widerstand gegen Rollenspiele. Wenn Sie darauf aber methodisch nicht verzichten möchten, erfahren Sie in unserem Beitrag, wie Sie mit Widerständen am besten umgehen.

Preis: 6,00 EUR
eDoc kaufen
Sonderpreis: 3,00 EUR
für Abonnenten von Training aktuell

Rollenspiele - Horror oder Herausforderung?

In unserem Beitrag erfahren Sie

  • wie Sie professionell auf Widerstände und gelassen auf Emotionen reagieren.
  • was hinter der Ablehnung von Rollenspielen steckt.

Sie erhalten eine Anleitung für konkrete Situationen:
  • Die Teilnehmer zeigen kein Interesse an der vorgegebenen Situation.
  • Es herrscht eine eher gedrückte Stimmung.
  • Es herrscht eine sehr alberne Stimmung.
  • Die Teilnehmer erscheinen müde, erschöpft.
  • Stottern, Stocken, Ähms - wenn sich Rollenspieler 'untypisch' verhalten.

Sowie zwei Ideen aus der Theaterpädagogik:
  • Rolleninterviews
  • Standbilder


Quelle: Mit Rollen spielen
ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche in Tools/Wissen/Recht und Lexikon


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier