Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Marktübersicht: Neun Verkaufstrainerausbildungen im Überblick

Marktübersicht: Neun Verkaufstrainerausbildungen im Überblick

Der Bedarf an Verkaufstrainings ist groß und steigt sogar stetig weiter: Zum einen müssen Verkäufer ihre Fähigkeiten immer wieder erneuern und auffrischen, zum anderen gilt es, Jahr für Jahr ca. 100.000 neue junge Verkaufskräfte auszubilden. 'Verkaufstrainer' scheint also ein krisensicherer Beruf zu sein. Umso erstaunlicher, dass es nur wenige Lehrgänge gibt, die sich auf die Ausbildung von Verkaufstrainern spezialisieren. managerSeminare hat neun ausfindig gemacht und sie für Sie genauer betrachtet.

Kostenfrei
für angemeldete Benutzer
kostenfrei laden

Wie stellt sich der Markt dar?

Trainer-Ausbildungen, die gezielt auf Verkaufstrainings vorbereiten, d.h. angehenden Trainern neben Methodik und Didaktik auch Lerninhalte zu Verkaufsthemen vermitteln, sind spärlich gesät. Was wohl daran liegt, dass Interessenten für eine Verkaufstrainerlaufbahn i.d.R. selbst aus den Reihen der Verkäufer kommen. Viele von ihnen besitzen nicht nur praktische Erfahrungen im Verkauf, sondern haben sich in ihrer Verkäuferzeit auch die theoretischen Grundlagen dazu angeeignet.


Wie kommt man zum richtigen Kurs?

Welche Ausbildung für Verkaufstrainer die richtige ist, hängt von den Vorerfahrungen ab, die man als Verkäufer mitbringt:

  • Wer bereits die Verkaufstechniken sicher beherrscht, fährt mit einer 'normalen' Trainerausbildung besser. So wiederholt er nicht Inhalte, die er bereits kennt, sondern kann sich ganz auf neue Inhalte wie Gruppendynamik, Didaktik, Moderationsskills etc. konzentrieren (s. Marktübersicht '32 Trainerausbildungen im Überblick').

  • Wer trotz Erfahrung in Verkaufstechniken nicht fit ist oder sich als Verkäufer nicht klar darüber ist, wie und warum er eigentlich gut verkauft, der ist in einer speziellen Verkaufstrainerausbildung richtig aufgehoben.


Eine gute Verkaufstrainerausbildung sollte folgende Punkte vermitteln:

  • Elemente eines strukturierten Verkaufsgesprächs (z.B. Fragetechniken, Einwandbehandlung, Abschlusstechniken)
  • Grundlagen des Lernens, Lernpsychologie
  • Lerntypen, Lernmotivation, Umgang mit Lernblockaden
  • Trainingsarten (Seminar, Workshop, Feldtraining, CBT etc.)
  • Kommunikative Kompetenzen für Trainer
  • Durchführung einer Lernzielanalyse
  • Planung und Entwicklung eines Trainingskonzepts, der entsprechenden Medien und Methoden
  • Methodik, Didaktik
  • Präsentations- und Moderationstechniken
  • Methoden der Transfersicherung und Evaluierung
  • Umgang mit Gruppen und Gruppendynamik
  • Prozessorientiertes Arbeiten mit Gruppen
  • Marketing für Verkaufstrainer


Was wurde untersucht?

Für die Marktübersicht wurden neun Verkaufstrainerausbildungen unter die Lupe genommen. Folgende Punkte wurden beim Vergleich berücksichtigt:

  • Zielgruppe
  • Teilnahmevoraussetzungen
  • Programminhalte
  • Abschlussprüfung
  • Transferhilfen
  • Besonderheiten
  • Dauer
  • Kosten
  • Nächster Termin

Erhebungszeitraum: Januar 2003


ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche in Tools/Wissen/Recht und Lexikon


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier