Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Krisencoaching: 'Ausweg? verlangt nach Sinn.'

Krisencoaching: 'Ausweg? verlangt nach Sinn.'

Markus K., Bereichsleiter eines Produktionsunternehmens, erhält eine Krebsdiagnose und will mithilfe eines Coachings die mit der Krankheit neu entstandenen Probleme für sein Familien- und Berufsleben klären. Anhand des Beispiels zeigen wir, wie Coachs im Krisencoaching mit den oft gestellten Sinnfragen umgehen können.

Preis: 5,00 EUR
eDoc kaufen
Sonderpreis: 2,50 EUR
für Abonnenten von Training aktuell

Die Lehre vom Sinn und die Potenz des Geistes

Warum ist mir das geschehen, warum gerade mir? Der Blick dieser Frage ist zurückgewandt, gute Erklärungen und Antworten beruhigen die Gedanken und Gefühle, beruhigen die Psyche. Im 'Warum' bleibt der Mensch in sich stecken, er ist Opfer oder Täter, alles bleibt sein Schicksal.

Arbeiten wir mit Menschen in Krisen sinnzentriert, dann fragen sie oft, was denn das Wesen des Sinns sei. Eine Metapher hilft uns in dieser zentralen Frage. Die Fähigkeit des Auges, die es umgebende Welt zu sehen, steht und fällt mit seiner Fähigkeit, sich selbst wahrzunehmen. Bemerkt das Auge etwas von sich selbst, dann hat es eine Erkrankung. Patienten mit grünem oder grauem Star wissen um diese Phänomene. Zu sein und sich dabei eben nicht in die Betrachtung zu nehmen, bezeichnet etwas spezifi sch Humanes, die Fähigkeit zur Selbsttranszendenz.

In dem Maße, wie der Mensch sich selbst vergisst und sich hinter sich lässt, sei es im Dienst an einer Sache oder in Hingabe an einen anderen Menschen oder an eine Aufgabe, findet der Mensch Sinn und Lebenszufriedenheit.

In unserem Beitrag erfahren Sie mehr über die Lehre vom Sinn und die Potenz des Geistes - und wie Sie diese in Krisencoachingprozessen als Coach einsetzen können.


Quelle: Krisencoaching
ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche in Tools/Wissen/Recht und Lexikon


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier