Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Green Meetings und Events

Green Meetings und Events

Die Teilnehmer reisen mit dem Auto an, der Obstsalat für das Buffett wurde um die halbe Welt geflogen und dank Einweg-Geschirr entsteht unnötiger Abfall: So sieht die Öko-Bilanz vieler Veranstaltungen aus. Wie man es anders machen kann, zeigte die Konferenz 'Green Meetings und Events', die am 1. und 2. März 2011 in Mainz stattfand. Vertreter der MICE-Branche diskutierten über sinnvolle Ansätze und Konzepte für Öko-Meetings - und wo es noch Nachholbedarf gibt.

Kostenfrei
für angemeldete Benutzer
kostenfrei laden

MICE wird nachhaltig

Manch ein Besucher, der am 1. März 2011 die Rheingoldhalle betrat, ließ dieser Anblick stutzen: ein Ausstellerstand von Mercedes Benz. Und das auf der Konferenz 'Green Meetings und Events'. Das zweitägige Treffen sollte sich doch schließlich ganz um ökologische Nachhaltigkeit in der Veranstaltungsbranche drehen - der Stuttgarter Autobauer mit seinen nicht gerade spritsparenden Modellen passte da so gar nicht ins Bild. Auf den zweiten Blick wurde dann aber klar: Daimler lud alle Interessierten zu einer Probefahrt mit emissionsfreien Elektroautos ein, die vor dem Kongresszentrum an der Rheinuferpromenade ausgestellt waren...

Welche Überraschungen und Erkenntnisse die Konferenz noch für die Teilnehmer bereithielt, können Sie unserem Beitrag 'MICE goes Green' (aus: 'MICEGuide 2011') entnehmen.


ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche in Tools/Wissen/Recht und Lexikon


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier