Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Visualisieren mit Punkten und Strichen

Visualisieren mit Punkten und Strichen

Punkt, Punkt, Komma, Strich, fertig ist das Mondgesicht... Das Zeichnen mit Punkten und Strichen ist kinderleicht - und kann durchaus sehr effektvoll sein. Wir verraten, wie Sie mit wenigen Punkten und Strichen in Sekundenschnelle aussagekräftige Motive und Effekte für Ihre Präsentationen zeichnen können.

Preis: 3,00 EUR
eDoc kaufen
Sonderpreis: 1,50 EUR
für Abonnenten von Training aktuell

Mit Punkten und Strichen visualisieren

  1. Klein, aber fein: der Punkt
    Der Punkt ist das kleinste Element im Reich der Formen. Er wird gesetzt und sagt damit schon etwas über seine Wirkung: Pointiert! Er zieht die Aufmerksamkeit auf sich und steht im Mittelpunkt.

  2. Unverzichtbar und variabel: die Linie
    Als Verbindung zwischen zwei Punkten kommt sie wahlweise gerade, geschwungen oder unterbrochen daher. So einfach sie zu zeichnen ist, so präzise überlegt muss ihr Einsatz sein. Denn vom Betrachter wird in sie ganz schnell und intuitiv etwas hineingedeutet: Ein Unterstrich weist auf etwas Besonderes hin, eine Trennlinie grenzt etwas ab, eine Welle verrät Schwung und eine Spirale repräsentiert Dynamik...

Wie Sie mit wenigen Punkten und Strichen Eye-Catcher für Ihre Präsentationen zeichnen und aussagekräftige Motive für Flipcharts und Folien in wenigen Sekunden erstellen können, zeigt unsere unsere Kurzanleitung (aus: 'Sichtbar').


Quelle: Sichtbar
ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche in Tools/Wissen/Recht und Lexikon


© 1996-2014, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht