Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Delegation: Input und Übung

Delegation: Input und Übung

Viele Führungskräfte delegieren zu wenig, unter anderem deswegen, weil die Abgabe von Verantwortung an einen Mitarbeiter ein längerer Prozess ist, in dessen Verlauf Vorgesetzte manchmal denken, dass es vielleicht einfacher gewesen wäre, die Aufgabe weiter selbst zu erledigen. - Unsere Übung (geeignet für Führungskräftetrainings) zeigt den Delegationsprozess und verdeutlicht, dass man bei der Übertragung von Verantwortung zunächst Zeit und Energie investieren muss, um später davon profitieren zu können.

Preis: 6,00 EUR
eDoc kaufen
Sonderpreis: 3,00 EUR
für Abonnenten von Training aktuell

Infos zur Übung

  • Ziele:
    • Den Delegationsprozess im Zusammenhang mit Zielvereinbarung, Controlling- und - falls erforderlich - Kritikgespräch begreifen.
    • Zielvereinbarungs-, Controlling- und Kritikgespräche strukturieren können.
    • Das Ineinandergreifen von Zielvereinbarung und Controlling verstehen.
    • Unterschiede zwischen Controlling- und Kritikgespräch erkennen.

  • Zeit: 195 Minuten
    • 15 Minuten Vortrag: 'Delegation, Vertrauen, Verantwortung, Controlling'
    • 30 Minuten Erläuterung der Übung zur Delegation für drei Gruppen
    • 75 Minuten Gruppenarbeit: Zielvereinbarung + Controlling + Kritikgespräch
    • 60 Minuten Inszenierung im Plenum: Zielvereinbarung + Controlling + Kritikgespräch
    • 15 Minuten Einzelreflexion

  • Material:
    • Folien 'Zielvereinbarung und Controlling' und 'Struktur des Delegationsbeispiels' (Beispiel s. Anleitung)
    • Arbeitsblatt 'Beschreibung des Delegationsvorhabens' (Vorlage s. Anleitung)
    • Arbeitsanleitungen für drei Gruppen (Vorlage s. Anleitung)
    • vorbereitete Moderationskarten für Zielvereinbarungs-, Controlling- und Kritikgespräch sowie vorbereitete Moderationskarten SMART (Beispiel s. Anleitung)

  • Der Ablauf im Überblick:
    • Der Trainer erklärt den Zusammenhang von Delegation, Vertrauen Verantwortung und Controlling.
    • Er erläutert ein fiktives Delegationsvorhaben, das im Folgenden von drei Gruppen vorbereitet und im Plenum initiiert werden soll.
    • Drei Gruppen bereiten sich parallel auf Zielvereinbarungs-, Controlling- und Kritikgespräch vor.
    • Die Gespräche werden in der Gesamtgruppe vorgeführt und besprochen.


Quelle: Führungstrainings erfolgreich leiten
ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche in Tools/Wissen/Recht und Lexikon


© 1996-2014, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht