Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Jahresabschluss 2016: Update für Fortgeschrittene

Holen Sie sich Ihr zertifiziertes Update 2016!

Inkl. der Neuerungen des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes BilRUG

Kompetente und praxiserfahrene Referenten vermitteln Ihnen alle aktuellen und relevanten Neuregelungen, die Rechtsprechung und maßgebende BMF-Schreiben für Ihre Jahresabschlusserstellung 2016. Am Ende des Seminars erhalten Sie ein Update-Zertifikat Jahresabschluss 2016, das Ihre Teilnahme bestätigt.

Sie lernen in diesem Seminar, in welchen Fällen der Ansatz oder die Bewertung nach HGB vs. Steuerrecht übernommen werden können und wann es zu Abweichungen zwischen Handels- und Steuerrecht kommt. Wichtige Fragen zu Abschreibung, Rücklagen und Rückstellung stehen ebenfalls im Fokus. Dank praxisbezogener Checklisten erhalten Sie Sicherheit für die Organisation und Durchführung Ihrer Jahresabschlusserstellung 2016.


Ort: Karlsruhe
Termin: 30.11.2017
Referenten: Udo Cremer

Preis:   583,10 € (inkl. 19.0% MwSt.)
Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Kontakt:

Verlag Dashöfer GmbH
Herr Daniel Mielicki
Barmbeker Straße 4a
D-22303 Hamburg

Tel.: 040/413321-0
E-Mail: a.cieslik@dashoefer.de
Website: http://www.dashoefer.de

Teilnahmevoraussetzungen:
Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

Zielgruppe:
Geschäftsführer, leitende Mitarbeiter und qualifizierte Mitarbeiter aus dem Finanz-, Rechnungswesen und Controlling, die ihre Kenntnisse für die Jahresabschlusserstellung 2016 aktualisieren wollen.

Inhalte:

  1. Überblick über die aktuelle Rechtsentwicklung
    • Aktuelle Gesetzgebung, wichtige BMF-Schreiben und Rechtsprechung
    • Auseinanderklaffen von Handels- und Steuerbilanz
    • BilRUG - das Bilanzrichtlinien- Umsetzungsgesetz
      • Inhalte
      • Wer ist betroffen?
      • Zielsetzung
  2. Unterschiede in der Handels- und Steuerbilanz
    • Ansatz und/oder Bewertung nach HGB und Steuerrecht
    • Zwingende Abweichungen zwischen Handels- und Steuerrecht
    • Checkliste zu den Unterschieden zwischen Handels- und Steuerbilanz
  3. Die E-Bilanz
    • Steuerbilanz contra Überleitungsrechnung
    • Buchhalterische Voraussetzungen
    • Umsetzungsstrategien, Taxonomie und Kontenmapping
    • Rechtsformspezifische Besonderheiten
  4. Jahresabschlussposten nach Handels- und Steuerrecht
    • Anlagevermögen
      • Bilanzierung von Entwicklungskosten
      • Bilanzielle Behandlung von Gebäuden
      • Anschaffungskosten - Erhaltungsaufwand - anschaffungsnaher Aufwand
      • Sammelposten contra GWG
      • Bilanzielle Behandlung in der E-Bilanz
    • Umlaufvermögen
      • Herstellungskosten für unfertige und fertige Erzeugnisse nach BilMoG
      • Ausweis und Bewertung erhaltener Anzahlungen
      • Bilanzielle Behandlung in der E-Bilanz
    • Sonderposten
      • Auflösung nach BilMoG
      • Weiterführung in der E-Bilanz
    • Pensionsrückstellungen
      • Verrechnung mit Aktivvermögen
      • Bilanzielle Behandlung in der E-Bilanz
    • Sonstige Rückstellungen
      • Problematiken bei Bewertungseinheiten
      • Abzinsungsproblematik in Handels- und Steuerbilanz
      • Drohverlustrückstellung
      • Körperschaftsteuer- und Gewerbesteuerrückstellung
      • Bilanzielle Behandlung in der E-Bilanz
    • Rücklagen
      • steuerfreie Rücklage nach § 6b EStG
      • Rücklage für Ersatzbeschaffung
    • Latente Steuern
      • Aktive latente Steuern
      • Passive latente Steuern
      • Berücksichtigung steuerlicher Verlustvorträge
    • Verbindlichkeiten
      • Abzinsungsproblematik in Handels- und Steuerbilanz
      • Bilanzierung von Verpflichtungen bei Rangrücktritt
      • Fremdwährungsverbindlichkeiten
      • Bilanzielle Behandlung in der E-Bilanz

Seminarkennung: 17VJ-1204

drucken versenden

RSS-Feed bookmark

 

© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier