Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Gesuch 398

Kooperatives Lernen

Informationen zum Ausschreibenden Unternehmen

Branche:
Öffentliche Verwaltung / Behörde

Mitarbeiterzahl:
200

Land:
-Sachsen

Informationen zur Weiterbildungsmaßnahme

Titel:
Kooperatives Lernen

Kurzbeschreibung:
Unser Institut managt zentrale Lehrerfortbildung und wir suchen derzeit einen Trainer für ein Seminar zum Thema \"Kooperatives Lernen\". Cooperative Learning ist eine Unterrichtsstrategie. Sie verbindet die insbesondere in den letzten 180 Jahren gesammelten Erkenntnisse zur Schul- und Unterrichtsentwicklung mit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen sowohl aus der Gehirnphysiologie und der Lernpsychologie auf der Grundlage humanistischer Werte. Die Anbieter sind davon überzeugt, dass Multiplikatoren das, was sie ihren Lerngruppen „zumuten“ wollen, selbst erlebt haben sollen. Aus diesem Grunde werden die TeilnehmerInnen in eigenen aktiven Arbeitsphasen die Inhalte selbst erarbeiten und dabei in die Rolle der Schülerinnen versetzt.. Anschließend werden sie aus der Metaebene heraus die Vorgehensweise reflektieren und auf die Brauchbarkeit im Unterricht hin untersuchen.

Abteilung:
Schule

Vorkenntnis:
Grundkenntnisse


Teilnehmerzahl:
20

Zielgruppe:
Beamte/Angestellte im öffentlichen Dienst, Führungsnachwuchs


Lernziel(e):
Die TN erkennen Cooperative Learning als eine Handlungsoption in der Umwandlung traditioneller Unterrichtsformen hin zu einem selbstgesteuerten, durch den Lernenden selbst verantworteten Prozess. Sie verbessern ihre Kompetenzen in Hinblick auf die Organisation und Durchführung kooperativer Arbeitsphasen. Sie analysieren Unterrichtssituationen, entwickeln neue, kooperative Lösungsansätze und erweitern eigene Handlungsmuster. Sie lernen einzelne methodische Werkzeuge kennen und überprüfen deren Einsatzmöglichkeiten anhand von Praxissituationen. Sie wenden ihre Kenntnisse im Rahmen von Planungen eigener Unterrichts- und Seminarsituationen an. Die Teilnehmer sind am Ende der Fortbildung in der Lage, entsprechend ihrer Lerngruppen erste eigene Schritte reflektiert zu planen und durchzuführen.

Lernziel(e):
Die Teilnehmer sollen in eigenen aktiven Arbeitsphasen die Inhalte selbst erarbeiten und sich dabei in die Rolle der Schüler versetzen. Anschließend werden sie aus der Metaebene heraus die Vorgehensweise reflektieren und auf die Brauchbarkeit im Unterricht hin untersuchen.

Beginn / Dauer:
03.11.08, 10.00 Uhr - 05.11.08, 13.00 Uhr 20 h

Honorar:
Wir bitten um konkrete Honorarangabe des Dozenten.

Anforderungen in Berufs-/Führungserfahrung

Anzahl Trainer:
1

Ausbildung:
Abgeschlossene Berufsausbildung erforderlich


Studium:
Abgeschlossenes Studium erforderlich


Führungserfahrung:
Führungserfahrung erforderlich


Branchenerfahrung:
Branchenerfahrung erforderlich


Dozentenerfahrung:
Dozentenerfahrung erforderlich

Moderationserfahrung, Erfahrung in gruppendynamischen Prozessen:
Moderationserfahrung erforderlich

Erfahrung in Organisations-Entwicklung:
Erfahrung erforderlich

Spezialisierte Erfahrung:
Spezialisierte Erfahrung wünschenswert
Förderschule

Zusatzqualifikationen:
Trainer für Unterrichtsentwicklung

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

Jetzt bewerben!

/rel_toolimg/bilddummy.gif

Sie möchten sich auf dieses Gesuch bewerben? Als registrierter Anbieter unserer Seminarplattform Seminarmarkt.de oder unserer Expertendatenbank WeiterbildungsProfis.de ist eine Bewerbung jederzeit möglich. Für eine geringe Jahresgebühr können Sie sich auf jedes neue Gesuch bewerben und viele andere Vorteile der Datenbanken nutzen.


-> Registrierung für Weiterbildungsinstitute

-> Registrierung für Trainer, Coachs, Berater


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier