Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Gesuch 405

Bankenschulung für IT-Berater

Informationen zum Ausschreibenden Unternehmen

Branche:
Software / IT

Mitarbeiterzahl:
200

Land:
Deutschland

Informationen zur Weiterbildungsmaßnahme

Titel:
Bankenschulung für IT-Berater

Kurzbeschreibung:
Grundlegender Überblick über den Aufbau der Geschäftsbereiche einer klassichen größeren Bank mit all ihren Geschäftsfeldern - Dauer 3 - 5 Tage (eher 5) - Zielgruppe: Berater, die in Projekten im Kundenumfeld unterwegs sind, in denen sie ein allgemeines Domänen-Wissen brauchen (nicht Spezialwissen). Sekundäre Zielgruppen: VT und Management, FK die Geschäft steuern. - Abgrenzung: nicht Versicherung, Finanzmakler Insgesamt sollen ca. 60 MA geschult werden. Davon 20 - 30 in 2009. Dafür würden wir zwei Termin vorsehen: 1. Quartal 2009 und 3.Quartal 2009 Wichtige Inhalte: Innensicht: - Kernprozesse detailliert darstellen, wie funktionieren die - typische wichtigste Produkte: wie funktioniert Kontokorrent, Einlage, grundsätzlich Wertpapierhandel, was ist Eigenhandel, wie lese ich Bilanz, was ist ein Kredit, Unterschied Kredit / Wertpapier, Abwicklung Lastschrift usw. ....

Abteilung:
EDV/IT


Vorkenntnis:
keine Vorkenntnisse, Grundkenntnisse


Teilnehmerzahl:
60

Zielgruppe:
IT-Berater

Lernziel(e):
Außensicht: - weitere typische notwendige Geschäftspartner (z. B. Korrespondenzbanken, Bargeldversorgung, Börsenanbindung, Abwickler, IT-Rechenzentren) - Zahlungsverkehrsnetzwerke, Beispielfrage: Wie funktioniert eine Überweisung? - Bedeutung von Karten (Visa, Chipkarten) - Regulatoren, gesetzliche Rahmenbedingungen und Aufsichtsbehörden (z. B. Bundesbank, KWG, Bafin, Sicherungsfonds) - Strukturierung des Markts in Deutschland (3-Säulen-Modell, was sind Verbandsorganisationen und was machen die, Verlage, Gremien, Fondsgesellschaften wie Union Invest, Deka, DWS...bis hin zu Versicherungstöchtern) - IT-Dienstleister / Abwickler Aktuelle Themen: - SEPA Neuordnung des Zahlungsverkehrs - Ausblick: wie geht es weiter mit Risikomanagement, was ist interessant, warum hat Basel II Finanzrkise nicht verhindert, bekommen Unternehmen noch Kredite - Umstellung auf Chipkarten, - Bank der Zukunft (z. B. Vermutung 3 Spezialisten: VT, Produktentwickler, Abwickler)

Beginn / Dauer:
1. Quartal 2009 / 3-5 Tage

Einsatzort:
, Inhouse in einer userer Niederlassungen oder in von uns angemieteten Räumen

Anforderungen in Berufs-/Führungserfahrung

Anzahl Trainer:
1

Dozentenerfahrung:
Dozentenerfahrung erforderlich

Spezialisierte Erfahrung:
Spezialisierte Erfahrung erforderlich
Bankgeschäft

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

Jetzt bewerben!

/rel_toolimg/bilddummy.gif

Sie möchten sich auf dieses Gesuch bewerben? Als registrierter Anbieter unserer Seminarplattform Seminarmarkt.de oder unserer Expertendatenbank WeiterbildungsProfis.de ist eine Bewerbung jederzeit möglich. Für eine geringe Jahresgebühr können Sie sich auf jedes neue Gesuch bewerben und viele andere Vorteile der Datenbanken nutzen.


-> Registrierung für Weiterbildungsinstitute

-> Registrierung für Trainer, Coachs, Berater


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier